Runes of Magic Klassenguide, der Ritter

vom 14.04.2011, 14:21 Uhr

Ritter sind die am besten gepanzerte Klasse im Spiel. Nach einem harten Training sind sie in der Lage Plattenrüstungen zu tragen. Mit dem Element Licht bestreiten sie ihre Kämpfe. Mit ihrer Kampfkraft und ihrem stählernen Willen bilden sie eine gewaltige Mauer, die alles beschützt, was ihnen wichtig ist. Ritter sind Ehrenmänner, die ihr Überleben unter das ihren Mitstreiter stellen.

Die Besonderheit des Ritters ist seine große Verteidigung. Er kann die Treffer von Monstern unglaublich gut abwehren. Seine Hauptaufgabe ist es als so gennanter "Tank" zu agieren. Er besitzt die Kraft den erlittenen Schaden zu verringern. In einer Gruppe ist sein wichtigster Partner der Priester. Beide müssen sich auf einander verlassen können. Da man eine Hauptklasse und eine Nebenklasse besitzt kann man den Priester zur Nebenklasse machen, so entsteht eine fast unbesiegbare Klasse.

Benutzeravatar

» Atze94 » Beiträge: 154 » Talkpoints: -1,48 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Eine wirklich unbesiegbare Klasse habe ich bei solchen Strategiespielen noch nie erstellen können, denn schließlich haben die Gegner auch die selben Möglichkeiten. Ich kenne solche Ritter in Form von Paladinen aus anderen Spielen und die Priester heilen dann ihre verlorenen Kräfte aus den Kämpfen und von daher ist diese Kombination schon ganz praktisch. Aber andererseits habe ich bei solchen Spielen auch immer die Priester der Gegner erledigt, damit die nicht ihre Truppen heilen. Von daher ist das schon ein nettes Feature, aber man sollte es nicht überbewerten.

Benutzeravatar

» Pfennigfuchser » Beiträge: 3728 » Talkpoints: 30,45 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^