Sind die Zertifikate der Arge Lernbörse etwas wert?

vom 10.04.2011, 17:47 Uhr

Hallo,

als ich mich arbeitssuchend gemeldet und gesagt habe, dass ich mein Englisch in Richtung TOEIC verbessern möchte, hat mich die Arbeitsvermittlerin auf die Lernbörse derJobbörse aufmerksam gemacht.

Dort gibt es verschiedene Kurse, und wenn man das jeweilige Modul abschließt, kann man sich ein Zertifikat ausdrucken.

Machen diese Zertifikate Eindruck auf potentielle Arbeitgeber? Es steht immer der Vermerk drauf, dass die Identität nicht nachgeprüft werden konnte. Anderseits sollten diese Zertifikate doch zeigen, dass man lernwillig ist und versucht sich weiterzubilden.

Wie sind eure Meinungen oder Erfahrungen? Ich habe für mich erst mal beschlossen, dass ich die gesamten Englischkurse zur Aufrischung durcharbeite, auch wenn ich nach Einstufungstest bereits im zweiten B Bereich bin. Danach werde ich mir Literatur zum TOEIC Test ausleihen und diesen ablegen.

» Ashley1979 » Beiträge: 138 » Talkpoints: 7,17 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Nein solche Belege von der Arge beeindrucken nicht. Hier, wo ich wohne und arbeite, hat die Arge einen schlechten Ruf und Bewerber die von der Arge kommen, sind extrem schlecht vorbereitet. Das ist leider schon immer so gewesen, solange es die Arge gibt. Wir Arbeitgeber rümpfen die Nase, wenn Bewerber von der Arge geschickt werden.

» Friedmann » Beiträge: 566 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 500 Beiträge


@Friedmann, Deine Argumente sprechen eigentlich erst mal nicht gegen die Lernbörse selbst. Und dass die Bewerber von der ARGE immer schlecht vorbereitet sind ist sicher schon ein Vorurteil und ein Stück weit Überheblichkeit. In meinem Unternehmen wurden erst im letzten Jahr wieder Bewerber von der ARGE eingestellt, die sich auch schnell bewährt haben.

Ich denke, dass man mit den Zertifikaten so wie sie beschrieben wurden, nur bedingt punkten kann, da ja nicht wirklich nachvollziehbar ist, ob der Inhaber wirklich die ausgewiesene Leistung erbracht hat. Allerdings könnte man in einem weiteren Test unter Umständen von diesen Trainings profitieren. Trotzdem würde ich wohl so ein Zertifikat einem potentiellen neuen Arbeitgeber nicht vorlegen.

» JotJot » Beiträge: 14092 » Talkpoints: 13,26 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Ashley1979 hat geschrieben:mein Englisch in Richtung TOEIC verbessern möchte


Der TOEIC ist ein Test für alle Lernstufen, da es ja kein Bestehen oder Nicht-Bestehen gibt, sondern eine (meiner Meinung nach recht schwer verständliche) Einstufung des Hör- und Leseverstehens. Weiß nicht, ob dir das nicht bewusst ist oder du dich nur missverständlich ausgedrückt hast?!

Mir persönlich bringt nicht einmal der TOEIC etwas, da ihn die meisten Unternehmen nicht kennen und mit den mehrseitigen Einstufungen und dessen Erklärungen auch nichts anfangen können. Und nur das Zertifikat zum an die Wand hängen, mag zwar interessant aussehen, versteht aber niemand. Und wer sich mit dem Ergebnis befasst, erkennt recht schnell, dass es in diesem Test keinesfalls darum geht, wie gut sich jemand mündlich oder schriftlich ausdrücken kann, bzw. ob er/sie überhaupt in der Lage ist auch nur einen Satz fehlerfrei auszusprechen.

Das es Vorbereitungen gibt auf der Lernbörse ist mir nicht bekannt gewesen. Auf dieser habe ich damals mal spaßeshalber geschaut und mich durch ein paar Fragen zum Thema Knigge & Co. geklickt und einigen anderen Themengebieten. Um meine guten Ergebnisse davon auszudrucken, wäre mir das Papier zu schade gewesen.

Benutzeravatar

» Trisa » Beiträge: 3175 » Talkpoints: 61,74 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Habe nun gerade das Englischmodul entdeckt. Dieses war für mich damals nicht interessant, da es sich nur für die Lernstufe bis B1, maximal B2 eignet. Diese Kenntnisse hatte ich damals bereits.

Ich finde auch nicht, dass man mit einem TOEIC B1 weiterkommt. Man kann danach teilweise aus Gesprächen einzelne Fragen im multiple choise Verfahren beantworten.

Benutzeravatar

» Trisa » Beiträge: 3175 » Talkpoints: 61,74 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^