Intel Core i5-2500 - Turbo-Modus?

vom 24.01.2011, 19:57 Uhr

Ich informiere mich derzeit über alternative Prozessoren für meinen PC und bin dabei auf die aktuelle CPU-Generation "Sandy Bridge" von Intel aufmerksam geworden, genauer die CPU Intel Core i5-2500(k). Ich habe heute gelesen, dass er über den Turbo-Modus verfügt, der die CPU je nach Auslastung der Kerne hochtaktet, um ein optimales Ergebnis zu erreichen. Jedoch konnte ich nicht herausfinden, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit dieser Turbo-Modus funktioniert. Ist dafür ein spezielles Mainboard erforderlich oder nur ein Treiberpaket, damit die CPU die Last richtig verteilen kann? Ist der Turbo-Modus besser oder schlechter als die bekannte Technik "Hyper-Threading" oder ergänzt es sie eher?

Benutzeravatar

» Malcolm » Beiträge: 3256 » Talkpoints: -1,99 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich hatte mal einen Intel Core i5 2500 Boxed Prozessor im Einsatz und der hatte solch eine 3,70 GHz Quad-Prozessor-Takt mit Turbo Option und das hat auch problemlos geklappt und ich musste da auch nichts nachrüsten oder Treiberpakete installieren. Ich habe diesen Turbo-Modus aber nie wirklich genutzt, sondern nur testweise mal ausprobiert, weil ich kein Freund davon bin, Prozessoren zu übertakten. Ansonsten bietet Intel auch einen sehr guten Kundensupport an und dort kann man sich auch beraten lassen, wenn man Probleme mit deren Produkte hat.

Benutzeravatar

» Pfennigfuchser » Beiträge: 3715 » Talkpoints: 29,20 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^