Neue Intel-CPUs mit integriertem Kopierschutz

vom 03.01.2011, 23:53 Uhr

Intel hat in seine neuen Core-i-Modelle der Generation "Sandy Bridge" einen Kopierschutz eingebaut, der in Zusammenarbeit mit dem Filmproduzenten Warner Bros. entwickelt wurde. Der "Insider" getaufte Kopierschutz soll dazu dienen, Webinhalte sicher von Webserver zum Bildschirm des Nutzers zu bringen, ohne dass dieser Videostream abgefangen und ausgelesen werden kann. Damit will Intel einen Fuß in den Online-Videoverleih setzen und hat mit Warner Bros. auch einen starken, erfahrenen Partner.

Benutzeravatar

» Malcolm » Beiträge: 3256 » Talkpoints: -1,99 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich habe auch solche Core-i-Prozessoren in Verwendung und habe da aber noch nichts von integriertem Kopierschutz gemerkt. Auch Videos und ganze Filme streame ich öfter mal und habe nicht ganz verstanden, was da abgefangen und ausgelesen werden und mir in irgendeiner Weise schaden oder auch nutzen könnte.

Benutzeravatar

» Pfennigfuchser » Beiträge: 3735 » Talkpoints: 31,06 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^