Halo: Reach – Rage-Quitter

vom 02.08.2010, 10:00 Uhr

“Halo: Reach” erscheint am 14.09.2010 für die Xbox 360 und nun wurden erste Informationen zu der “Bestrafung” im Spiel bekannt. Wenn ihr einen Gegner immer und immer wieder erledigt und dieser dann vor Wut das Spiel verlässt, dann wird das in Zukunft bei „Halo-Reach“ bestraft. Und dieses permanente erledigen eines Gegners nennt man hier „Rage-Quitter“.

Gegenüber Xbox360Archievements sagte Brian Jarrad, dass er denkt, dass sich die Leute darüber freuen werden, wie sie die Leute bestrafen werden, wenn sie andauernd das Spiel verlassen, dies ist zwar nicht mit Cheaten gleichzusetzen, doch so wird das Spielerlebnis der anderen Spieler verschlechtert. Weiter sagte er, dass man neue Mittel hat, um genau das festzustellen und irgendwann werden dann die Leute, die genau das regelmäßig tun halt bestraft. Man hat so vor, diese Spieler vor den anderen fernzuhalten, damit sich das Spielerlebnis der anderen nicht verschlechtert.

Das hört sich sehr nach Time-Out-Sperren bzw. temporären Bans an, doch wie das im Spiel gelöst wird, erfahren wir erst am Tag des Release von „Halo: Reach“.

Benutzeravatar

» Julian » Beiträge: 3443 » Talkpoints: 7,12 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich habe auch schon bei anderen Spielen die Erfahrungen gemacht, dass Spieler nach Niederlagen oder wenn sich diese abzeichnet, einfach das Spiel verlassen haben. Damit wollten sie eben Punktabzüge oder ein schlechteres Ranking vermeiden, was aber wohl eher ein Trugschluss war. Viele Spieleentwickler haben gerade solchen Praktiken ganz schnell einen Riegel vorgeschoben, indem sie einen Treubonus und einen Scorewert eingeführt haben. Ist dieser Wert gering, können diese Spieler meistens nicht mehr oder nur sehr begrenzt am Spiel teilnehmen und müssen sich wieder "hochdienen". Finde ich gut und richtig so.

» linksaussen » Beiträge: 359 » Talkpoints: 180,36 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zurück zu Konsolen & Spiele

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^