Bestimmung Hauttyp und welcher Lichtschutzfaktor?

vom 04.07.2010, 19:23 Uhr

Es gibt ja meines Wissens vier verschiedene Hauttypen (Keltischer, Nordischer, Misch und Mediteraner Typ) und möchte gern wissen zu welchen ich dazu gehöre, wie ich ihn am genauesten bestimme und wie ich mich am besten vor der Sonne und anderen Umwelteinflüssen schützen kann. Meine Haare sind dunkel und die Augen sind braun. Ich nehme an, dass ich einen nicht so hohen Sonnenlichtschutzfaktor brauche. Gibt es vielleicht irgend welche Ratgeber oder Tabellen wo man seinen Hauttyp bestimmen kann und welcher Lichtschutzfaktor der vermeintlich idealste für mich ist und in Frage kommt.

Benutzeravatar

» schraxy » Beiträge: 1090 » Talkpoints: 52,83 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Du kannst hier beispielsweise eine Übersicht finden, welcher Hauttyp du sein könntest. Schau einfach mal nach, wo du dich da am ehesten wiederfinden kannst. Dort wird auch gleich ein entsprechender Lichtschutzfaktor empfohlen, wenn du das möchtest. Ich hoffe, dass dir die Seite weiterhelfen kann.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Diese Geschichte mit der Haarfarbe und Augenfarbe, mit der man den Hauttyp bestimmen kann, halte ich für Quatsch. Es gibt in Mittel- und Südeuropa so viele Menschen mit eher dunklen Haaren und Augen und sehr heller Haut. Und es gibt auch genug Menschen, die trotz hellen Haaren und Augen nicht extrem sonnenempfindlich sind. Diese Formel funktioniert höchstens in Nordeuropa, Afrika und Asien.

Man weiß doch eigentlich wie man auf Sonne reagiert, wie schnell die Haut rot wird oder gar einen Sonnenbrand bekommt. Da muss man doch nicht erst irgendwelche Kategorien suchen in die man dann versucht sich irgendwie einzuordnen.

Beim Lichtschutzfaktor gibt es auch einige Missverständnisse. Viele Leute glauben, dass ein höherer Lichtschutzfaktor irgendwie einen stärkeren Schutzschild bildet, aber das stimmt ja eigentlich gar nicht. Der Lichtschutz erhöht nur den Eigenschutz der Haut und zwar um den Lichtschutzfaktor. Wenn du nicht stundenlang in der Sonne braten willst kommst du auch mit einer Haut, die nur 10 Minuten Eigenschutz hat, mit einem Faktor 20 oder 30 gut hin. Mir reicht zum Sport die 30er Creme, das sind immerhin über 4 Stunden Schutz bei meiner Haut und länger bin ich nie in der Sonne.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 23338 » Talkpoints: 100,05 » Auszeichnung für 23000 Beiträge



Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^