Kirschbaum veredeln - Tipps / Anleitung

vom 23.04.2010, 17:12 Uhr

Seit vier Jahren habe ich einen Kirschbaum in meinem Garten gepflanzt, welcher sich auch sehr gut entwickelt hat und ein ganzes Stück gewachsen ist. Eigentlich sind auf seinen Äsen schon zwei verschiedene Sorten Kirschen drauf, aber ich hätte sehr gern nach die Sorte meines Großvaters, da diese besonders große, feste und dunkelrote Kirschen hervorbringt.

Ich bin mir sicher, dass man Kirschbäume (wie fast alle Obstbäume) veredeln kann. Dies habe ich auch schon vor zwei Jahren versucht, aber irgendwie will es bei mir nicht funktionieren und von fünf Versuchen sind fünf abgestorben. Meine Erfolgsquote ist also nicht besonders hoch :wink: .

Was habe ich falsch gemacht, oder was muss ich beachten, wenn ich nur einzelne Äste veredeln will? Gibt es da so etwas wie eine Erfolgsstrategie mit der man Bäume veredeln kann? Vielleicht sind einige Hobbygärtner anwesend, welche mir weiter helfen können und schon Erfahrungen auf dem Gebiet sammeln konnten.

Benutzeravatar

» boveman » Beiträge: 442 » Talkpoints: 1,66 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich muss sagen, dass ich da nichts veredeln würde. Lass den Kirschbaum doch einfach Kirschbaum sein, was hast du denn genau von der Veredelung, wenn er seine Früchte trägt und immer eine gute Ernte bringt?

Ansonsten würde ich, wenn du unbedingt darauf bestehst und nicht drum herum kommst, einen Profi damit beauftragen, bevor am Ende der nächste Versuch schief geht. Manchmal lohnt es sich, wenn man für so was etwas Geld in die Hand nimmt, grade, wenn man schon öfter gescheitert ist. ;-)

» Hufeisen » Beiträge: 5341 » Talkpoints: 83,83 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^