Zippo an der Tankstelle befüllen?

vom 19.04.2010, 14:08 Uhr

In alten Filmen sieht man immer mal dass ein Raucher sein Feuerzeug direkt an der Tankstelle mit dem normalen Benzinschlauch befüllt.

Klappt das heute auch noch? Wenn ja wäre das ja eine tolle und preiswerte Alternative. Ein paar Tropfen bleiben immer im Schlauch hängen, ein bischen schütteln und schon ist das Feuerzeug wieder befüllt.

Benutzeravatar

» hooker » Beiträge: 7224 » Talkpoints: 6,28 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Das habe ich noch nie gehört geschweige denn in irgendwelchen Filmen gesehen. Das Feuerzeugbenzin ist doch gereinigt und eine klare Flüssigkeit, genau wie das Waschbenzin. Das Benzin für den Motor ist dagegen trüb und stinkt auch ganz anders. Ich würde das nicht machen um die paar Cent zu sparen. Eine Flasche Feuerzeugbenzin kostet doch nicht viel.

Ich denke nicht, dass man das so ohne weiteres machen kann. Vor allem sehe ich auch die Schwierigkeit, dass man den Tropfen, der im Schlauch bleibt auch wirklich in die kleine Öffnung des Feuerzeugs bekommt. Damit saut man sich doch die Finger ein. Und den Spritgeruch bekommt man ja gar nciht mehr von der Hand (zumindest schwer, wenn man unterwegs ist).

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41860 » Talkpoints: 10,10 » Auszeichnung für 41000 Beiträge


Das kannst du machen, aber es gibt eine riesengroße Sauerei, und wie schon erwähnt stinken die Hände, aber nicht nur die sondern auch dein Zippo.
Ich glaube an der Tankstelle wird man dir auch sicher schräg ansehen. Aber es würde, wenn du das unbedingt mal ausprobieren möchtest, funktionieren.

» Bittersweet-massacre » Beiträge: 48 » Talkpoints: 0,41 »



Feuerzeugbenzin riecht deshalb besser als Tankstellenbenzin, weil es chemisch gereinigt ist. Ich kann mir also gut vorstellen, dass man sich durch den krankhaften Geiz so manchen Gesundheitsschaden einfängt, weil man über das Zippo in der Tasche flüchtige Stoffe einatmet, die nicht zum Einatmen bestimmt sind.

Außerdem kann ich mir auch vorstellen, dass der Hersteller dann die Garantie und Gewährleistung einstellt, weil das Feuerzeug nicht bestimmungsgemäß befüllt ist.

Auch wenn es nur ein paar Tropfen Benzin sind: Es ist trotz dem Diebstahl auch wenn man nur ein Paar Tropfen aus der Zapfsäule schüttelt ohne zu zahlen. Wenn man allerdings eh sein Auto betankt und bezahlt, dann kann man sich ja einen Liter in einen Reservekanister abfüllen und daraus das Feuerzeug betanken, wenn es denn unbedingt trotz aller Warnungen KFZ-Benzin sein muss.

Benutzeravatar

» trüffelsucher » Beiträge: 12454 » Talkpoints: 5,55 » Auszeichnung für 12000 Beiträge



Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^