Silvester lieber daheim oder in einem Lokal feiern?

vom 27.12.2018, 21:48 Uhr

Silvesterpartys habe ich ja schon einige durch und die waren teilweise in einer Wohnung oder eben in einem Lokal. Dieses Jahr ist wieder ein Lokal dran und wir sind da in einem ziemlich überschaubaren Kreis von 8 Personen. Eigentlich ist es mir egal, wo ich Silvester feiere, aber diesmal war eben die Mehrheit für ein Lokal. Wie haltet ihr es denn mit euren Silvesterpartys? Haltet ihr die lieber daheim oder in einer Lokalität ab und was gibt denn da den Ausschlag für eure Entscheidung?

Benutzeravatar

» Barabas » Beiträge: 183 » Talkpoints: 72,04 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich bin lieber daheim oder bei Freunden. In einem Lokal war ich eigentlich noch nicht und würde das auch nicht so schön finden, immerhin dauert es ja auch immer eine Weile bis es dann 0 Uhr ist und wenn man dann bespaßt wird und es gefällt einem nicht, kann man ja auch nicht mal eben gehen, weil man Geld dafür bezahlt hat. Ich bin dann schon lieber bei Freunden oder auch bei mir zu Hause und gestalte es mir mit meinen Freunden und der Familie so wie ich es mag und schön finde.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 37810 » Talkpoints: 75,98 » Auszeichnung für 37000 Beiträge


Ich bin auch eher der gemütliche Silvester-Feierer und verbringe den Abend bevorzugt im engeren Freundes- und Familienkreis zuhause oder eben bei Bekannten, aber nicht in einem öffentlichen Lokal. Das hat mehrere verschiedene Gründe.

Zum einen habe ich oft Probleme, ohne Müdigkeitserscheinungen bis Mitternacht wach zu bleiben, weil mein Biorhythmus nunmal eine Schlafenszeit von 22 Uhr und ein Aufstehen um 5 Uhr morgens gewöhnt ist. Daher ist es mir ganz recht, wenn ich es an Silvester bequem, warm und heimisch habe, lockere Klamotten tragen und ab und an ein wenig eindösen kann, bis 0 Uhr erreicht ist. Zudem bin ich nach Mitternacht nicht mehr allzu lange aktiv und gerne schnell und unkompliziert im Bett. Das geht zuhause auf der Couch nunmal wesentlich einfacher als in einer proppenvollen Bar. Auch habe ich Unmengen an Menschen und Lärm nicht gerne für lange Zeit um mich, und wenn überall gegrölt, angestoßen und lautstark gelacht wird, kann ich mich selber nicht vernünftig unterhalten und entspannen. Da ist mir ein ruhiges Wohnzimmer mit einer Kleingruppe von gut vertrauten Personen weitaus lieber.

Nicht zuletzt gehört ein Raclette an Silvester fest zu unseren Neujahrsritualen dazu, und ich liebe es, über Stunden hinweg am gedeckten Tisch voller Häppchen zu sitzen, immer wieder ein Pfännchen einzulegen und dazwischen lange Unterhaltungs- und Spielepausen zu machen. Auch so etwas ist in einem Lokal kaum denkbar, ohne dass man permanent nachbestellen oder dem Kellner zumindest Auskunft über sein Wohlbefinden geben muss.

» MaximumEntropy » Beiträge: 5466 » Talkpoints: 886,14 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Ich bin da auch eher der gemütliche Typ. Also sobald es zu größeren Menschenansammlungen kommt und Alkohol im Spiel ist, bin ich raus. Denn gerade bei Fremden weiß man ja nie, wie die auf entsprechenden Alkohol reagieren werden und ich habe keine Lust, belästigt zu werden, was leider schon vorgekommen ist.

Bei Lokalen hat man ja dann oft das Problem mit den Parkplätzen - wenn es richtig voll ist, wird es schwer einen Parkplatz zu finden. Dann müsste man hinterher irgendwie nach Hause kommen und das ist noch weniger spaßig. Also ich werde dieses Jahr gemütlich bei sehr engen Freunden verbringen und damit ist das Thema für mich erledigt.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 28535 » Talkpoints: 0,16 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Zurück zu Freizeit & Lifestyle

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^