Nudelprodukte aus Hülsenfrüchten empfehlenswert?

vom 16.07.2018, 23:54 Uhr

Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sollte man ja unbedingt mehr Hülsenfrüchte, wie beispielsweise Linsen, Kichererbsen und Bohnen in den alltäglichen Speiseplan mit integrieren. Nun bin ich öfters in Supermärkten, Drogerien sowie im Netz auf Pasta-Alternativen gestoßen, die statt aus Hartweizengrieß, aus Hülsenfrüchten bestehen.

Habt ihr bereits Erfahrungen mit diesen Lebensmitteln gemacht? Welche Pasta-Alternative hat euch am besten geschmeckt? Musstet ihr beim zubereiten auf etwas besonderes achten?

» Viktoria_ » Beiträge: 290 » Talkpoints: 54,41 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich habe diese Nudelprodukte aus Hülsenfrüchten noch nicht im Handel gesehen, interessiere mich aber auch nicht wirklich dafür. Ich finde, dass man nicht einfach sagen kann, ob bestimmte Produkte empfehlenswert sind oder nicht. Ich mag zum Beispiel Vollkorn ganz gerne in Bezug auf Brot, aber Vollkorn-Nudelprodukte finde ich gar nicht lecker und meide sie daher wie der Teufel das Weihwasser.

Wenn du also wissen möchtest, wie Nudelprodukte aus Hülsenfrüchten schmecken solltest du das selbst ausprobieren und nicht andere wildfremde Menschen nach ihren Empfehlungen fragen. Wir kennen schließlich deinen Geschmack nicht. Im Extremfall testest du diese Produkte mit einer hohen Erwartungshaltung und bist dann total enttäuscht.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 25833 » Talkpoints: 0,50 » Auszeichnung für 25000 Beiträge


Gegessen habe ich das auch noch nicht. Diese Lebensmittel sind aber immer mehr im Kommen, da viele Abnehmprogramme damit arbeiten. Low Carb, Slow Carb und so weiter, das basiert oftmals auf Hülsenfrüchten und Protein im Zusammenhang mit Sport. Wenn du aber wissen willst wie es schmeckt, dann probiere es doch einfach. Vollkorn ist auch eine gute Alternative, die auch lecker schmeckt.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 36293 » Talkpoints: 29,86 » Auszeichnung für 36000 Beiträge



Ich habe diese Nudeln auch schon sehr oft gesehen. Zur Zeit gibt es sie sogar bei Lidl, sie sind aber auch dauerhaft in Drogeriemärkten zu finden. Probiert habe ich sie noch nicht, aber sie sind sehr gesund: Sie bestehen schließlich aus 100 Prozent Hülsenfrüchten. Allerdings muss ich zugeben, dass sie schon ziemlich teuer sind und ich dann lieber normale Hülsenfrüchte wie rote Linsen kaufe, die genauso schnell zu kochen sind.

Wenn man sich zum Beispiel rohe Kichererbsen anschaut, haben die ja eine Kochzeit von einer Stunde und die Pasta geht deutlich schneller. Sie stellen daher eine gute Alternative dar für Verbraucher, die gerne mehr solcher Hülsenfrüchte essen möchten, aber diese nicht immer einweichen und ewig kochen möchten. Gesünder als weiße Pasta sind die Nudeln allemal. Ich bleibe aber vorerst bei Vollkorn-Nudeln.

Benutzeravatar

» Cookie07 » Beiträge: 212 » Talkpoints: 67,80 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich habe diese schon mal probiert, weil eine Freundin auf diese Linsennudeln schwört. Also habe ich mir sie bei DM gekauft und muss sagen, der Preis alleine ist schon eine bodenlose Frechheit gewesen. Beim verspeisen habe ich den Unterschied natürlich deutlich gespürt und kann die Diäten nicht verstehen, die Nudelersatz mit Hülsenfrüchte empfehlen. Das wird wohl selten jemanden satt machen und selten dazu führen, dass man diese wirklich als Nudeln sieht. Das ist ein kläglicher Versuch zum Vortäuschen.

Ich denke, dass man dann auch einfach lieber Linsen, Erbsen & Co so essen kann. Dann ist das auch nicht immer im direkten Bezug zum Beispiel mit den Nudeln zu werten und es schmeckt trotzdem. Zumal es deutlich preiswerter wäre, als wenn man sich da nun Nudelprodukte mit Hülsenfrüchte als Grundzutat ordert, wo 250 Gramm oder 300 Gramm mal locker 3-5 Euro kosten können, je nach Kaufort. Das ist Geldmacherei.

Ich esse ja Linsen & Co, aber als Nudeln gefallen sie mir einfach nicht, weil ich das im Kopf nicht herausbekomme, dass ich eigentlich jetzt dort Nudeln hätte. Wer sie zum Abnehmen braucht, sollte nicht auf Nudeln verzichten, denn es kommt auf die Bewegung, die Art der Zubereitung & Co an. Mal Nudeln zu essen, ist kein Verbot, man muss ja nicht 500 Gramm Spaghetti zu sich nehmen!

Benutzeravatar

» Kätzchen14 » Beiträge: 3974 » Talkpoints: 49,15 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Nudeln hauen ja wirklich ganz schön rein, wenn es um Kohlenhydrate und Kalorien geht und so ein Teller mit weichgekochten Nudeln ist im Nu leergeputzt. Wer also auf Kohlenhydrate, gesunde Ernährung oder Kalorien achten möchte oder muss, wird früher oder später zu den Linsen- oder Kichererbsennudeln finden.

Wir hatten die heute, Linsen, Erbsen und Dinkelnudeln in einer eigenen Mischung und ich fand sie gar nicht mal so schlecht. Mit echten Nudeln haben sie allenfalls den Geruch beim Kochen und die Optik gemeinsam, aber der Geschmack ist schon anders. Sie sind vor allem irgendwie nussig riechender und selbst bei längerer Garzeit bissfester, was ich aber als Vorteil sehe, denn so kann man sie nicht runter schlingen und isst bewusster und achtsamer.

Außerdem finde ich, dass es doch bei Nudeln vielmehr auf die Sauce als auf die Nudel als solches ankommt, und wenn man eine leckere Sauce mit vielen Tomaten, fettarmem Käse und Sahneersatz kocht, dann hat man eine kohlenhydratarme und kalorienreduzierte leckere Ersatzmahlzeit. Man sollte eben nur nicht denken, dass es wirklich ein hundertprozentiger Ersatz ist. Aber solange man eine gewisse Andersartigkeit in Kauf nimmt, kann man es versuchen, auch wenn die Preise natürlich im Abgleich mit Nudeln vom Discounter schon hoch sind.

Ich finde übrigens auch, dass sie wesentlich schneller und mehr sättigend sind als Nudeln aus Weißmehl, von daher kann ich die Aussage, davon würde niemand satt werden nicht ganz nachvollziehen. Vielleicht gilt die nur für jene, denen die Nudeln gar nicht schmecken und die nach wenigen Bissen die Gabel strecken. :wink:

» Verbena » Beiträge: 2966 » Talkpoints: 4,79 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Zurück zu Ernährung & Diät

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^