Muss eine First Lady immer präsent sein?

vom 05.06.2018, 02:21 Uhr

Manche Medien spekulieren mal wieder, wenn Melania Trump eine Weile nicht öffentlich aufgetreten ist. Nun war sie nach mehr als drei Wochen Abwesenheit wieder öffentlich präsent. Mir erschließt sich ehrlich gesagt nicht, warum ihre öffentliche Anwesenheit so furchtbar wichtig sein soll, aber gut. Wahrscheinlich projiziere ich einfach zu viel. Der Mann von Bundeskanzlerin Merkel ist gefühlt auch nie öffentlich präsent, aber vielleicht achte ich nur zu wenig darauf. Muss eurer Ansicht nach der Partner eines Kanzlers oder eines Präsidenten immer öffentlich präsent sein? Oder findet ihr das unnötig?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 25021 » Talkpoints: 0,14 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Nein, ich denke nicht, dass eine First Lady ständig im Rampenlicht stehen muss. Manche Damen sind auch nicht eben so fotogen und vielleicht sogar froh, darüber wenn ihnen der ganze Rummel auch mal erspart bleiben darf. Eigentlich kommt es gar nicht so oft vor, dass man seine First Lady immer vorzeigt.

» celles » Beiträge: 7638 » Talkpoints: 46,73 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Zurück zu Promis

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^