Mit dem Handy abfotografierte Fotos lebendiger als Original

vom 20.12.2021, 00:22 Uhr

Ich war die letzten Wochen damit beschäftigt, Fotos aus alten Familienalben mit meinem Handy abzufotografieren, um ein digitales Album zu erstellen. Es handelt sich bei den meisten Bildern um Schwarzweiß-Fotos. Sie sind erstaunlich gut geworden, mit ein bisschen Bearbeitung viel besser und lebendiger als die Originale. Bei den frühen Farbfotos war die Qualität nicht so gut.

Manchmal habe ich mich beim Ansehen richtig erschrocken, wie lebendig die Personen wirkten, vor allen Dingen bei Familienfotos mit meinen Geschwistern. Ich sah Einzelheiten, wie etwa ein Geschirr in einer Vitrine oder Tapeten und Gardinen, die mir auf den kleinen Originalfotos nie aufgefallen sind. Viele Erinnerungen sind wieder hochgekommen und ich musste öfters abbrechen, vor allen Dingen, wenn es sich um Fotos meines als Kind verstorbenen Bruders handelte.

Ist euch auch schon mal aufgefallen, dass alte Schwarzweiß-Fotos digital viel echter wirken als die Originale? Habt ihr überhaupt schon mal alte Fotos digitalisiert? Habt ihr sie selber abfotografiert oder es irgendwo machen lassen?

» blümchen » Beiträge: 4116 » Talkpoints: 21,39 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Ich habe das auch schon öfters gemacht, dieses Phänomen habe ich aber der "Farbkorrektur" meines Handys zugeschoben, dass automatisch die richtigen Farbintensitäten und Lichtverhältnisse wählt, sodass solche "schlechteren" Aufnahmen viel lebendiger wirken.

» Wunschkonzert » Beiträge: 7076 » Talkpoints: 216,84 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^