Liebeskummer wegen neuer Partnerschaft ausblenden?

vom 30.11.2014, 15:24 Uhr

Person X hat schon eine jahrelange Beziehung mit Person Y. Allerdings hat während der Beziehung von X und Y noch eine Person Z das Leben von X sehr geprägt und Person X hat sich ein wenig in Person Z verliebt. Nun versucht Person X diesen Liebeskummer auszublenden, da sie ja schon sehr lange mit Person Y eine Beziehung hat. Es geht so halbwegs, aber die Gefühle kann Person X trotzdem einfach nicht abstellen.

Nun stellt sich die Frage: Was kann Person X tun, um die Gefühle für Z auszublenden, da sie ja schon lange mit Person Y zusammen ist. Und auseinander gehen kommt für Person X nicht in Frage, da Person Y im Prinzip der perfekte Partner ist und X denkt, dass es nur eine Schwärmerei für Z ist und sie mit Z überhaupt nicht glücklich werden würde.

Was würdet ihr Person X raten, wenn ihr an ihrer Stelle wärt? Was gibt es für Möglichkeiten außer der Trennung von Y?

» nordseekrabbe » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Ich würde zunächst versuchen die aktuelle Beziehung besser zu machen. Wenn man sich nach anderen Menschen umsieht kann das ja aufgrund von Langeweile passieren, welche in einer Beziehung nicht aufkommen sollte. Sollte das nichts bringen kann man sich immer noch überlegen, ob man vielleicht eine Affäre will und wenn man einen toleranten Partner hat mag es vielleicht auch mit Z klappen, dass man sich eben trifft und eine offene Beziehung führt. Ich denke aber nicht, dass ein solches System auf Dauer glücklich macht.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 41549 » Talkpoints: 11,22 » Auszeichnung für 41000 Beiträge


Ich kann mich selbst schwer in so eine Situation hineinversetzen, da ich so etwas selbst noch nie erlebt habe. In so einem Fall muss man wohl aber versuchen, den Kontakt zu der entsprechenden Person so stark wie möglich zu minimieren. Wenn man sich nicht sieht und kaum noch Kontakt zueinander hat, dann verarbeitet man das Ganze sicher schneller, als wenn man sich täglich sieht. Ob man dem Partner dabei sagt was Sache ist, muss jeder für sich entscheiden. Ich finde aber schon, dass Ehrlichkeit da angebracht ist und der Partner so etwas wissen sollte. Alles andere fände ich unfair.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 33590 » Talkpoints: 60,84 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^