Krim nach Fertigstellung der Krimbrücke eine Reise wert?

vom 05.06.2018, 18:17 Uhr

Die Krim wurde ja von Russland annektiert. Jetzt hat man ja die 19 km lange Krim-Brücke im Bau und die soll von Osten her die Krim besser an Russland anbinden. Mit dabei sind auch Baufirmen aus der EU, was derzeit auch untersucht wird.

Findet Ihr die Krim nach Fertigstellung der Krimbrücke wieder bereisbar? Werden sich dann die Wogen mit der Ukraine wieder gelegt haben oder wäre eine solche Reise eher ein Trotzreaktion auf die EU-Sanktionen gegen Russland?

» celles » Beiträge: 7352 » Talkpoints: 35,41 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ich habe die Krim schon mal bereist, allerdings war ich da mit dem Schiff unterwegs und da habe ich mich mal paar Tage in Jalta aufgehalten. Ich würde jederzeit wieder mal die Krim bereisen, aber mit der Krimbrücke hat das dann weniger zu tun, denn mit dem Auto würde ich da bestimmt nicht hinfahren. Was den Status der Krim anbelangt, da muss man eben mal abwarten, was die Zukunft bringen wird, aber irgendwelche EU-Sanktionen wird man dort wohl kaum spüren.

Benutzeravatar

» Passport » Beiträge: 144 » Talkpoints: 38,45 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zurück zu Urlaub & Reise

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^