Keine Uhr im Haushalt haben

vom 10.10.2021, 22:30 Uhr

Ich selbst habe in meiner Wohnung keine Uhr zu stehen oder zu hängen, weder eine analoge noch eine digitale Uhr. Wenn ich die Uhrzeit wissen möchte, dann schaue ich in den meisten Fällen auf mein Handy oder auf mein IPad. Eine Uhr würde optisch tatsächlich nur schlecht bis nicht in meine Wohnung passen und die einzigen, die mir halbwegs gefallen, sind mir dann doch zu teuer. Wenn ich die Uhrzeit wissen möchte, dann möchte ich sie sofort wissen und nicht erst in ein anderes Zimmer laufen. Da geht es mit einem Blick aufs Handy wesentlich schneller.

Wie ist es bei euch? Habt ihr eine Uhr im Haushalt oder braucht ihr ebenfalls keine Uhr, die an der Wand hängt? Benutzt ihr sie dabei mehr als Dekoration, bei der es nett ist, dass man weiß wie spät es ist, oder habt ihr sie, damit ihr wirklich bewusst nach der Uhrzeit schauen könnt?

» Hufeisen » Beiträge: 5860 » Talkpoints: 5,83 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Eine Uhr habe ich auch nicht irgendwo hängen und dennoch kann ich auch abseits meines Handys nach der Uhrzeit schauen. Die findet man auf dem Herd, auf Geräten vor dem Fernseher und so weiter. Mein Sohn hat noch einen Wecker in seinem Zimmer stehen. Man findet eigentlich auch immer so die Uhrzeit und wenn man auch ungenauer damit leben kann, kann man noch auf das Läuten der Kirchenglocken warten. Ich finde eine Uhr an der Wand schon eher belastend, weil man da immer drauf schaut und sich unter Druck setzt.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45744 » Talkpoints: 40,91 » Auszeichnung für 45000 Beiträge


Ich hatte mal eine Uhr im Haus, aber das Ticken ging mir irgendwann auf den Zeiger. Deswegen habe ich die Batterien aus der Uhr genommen und diese in den Schrank verbannt. Der Kauf einer Uhr ist irgendwie für mich auch in Vergessenheit geraten, deswegen schaue ich meistens auf mein Handy, den Computer oder auch auf die Uhr meiner Mikrowelle.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 9100 » Talkpoints: 5,15 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Wenn ich darüber nachdenke habe ich tatsächlich relativ viele Uhren im Haus und keine einzige davon habe ich gekauft weil ich eine Uhr haben wollte. Mein Lautsprecher / WLAN Radio hat zum Beispiel eine Uhr, der Herd hat eine, die Mikrowelle auch, der Fernseher kann permanent oder nur bei Bedarf die Uhrzeit anzeigen und mein Standard Bildschirmschoner ist Flip Clock. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich noch ganz viele versteckte Uhren vergessen habe.

Wenn ich mir mal eine Uhr kaufen würde um sie an die Wand zu hängen oder aufzustellen müsste das schon eine ganz besondere Uhr sein. Also auch wieder ein Gegenstand, bei dem das Anzeigen der Uhrzeit nicht im Vordergrund steht sondern das Design. Habe ich bis heute aber noch nicht gefunden.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26472 » Talkpoints: 63,46 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Wir haben in der Küche eine Wanduhr hängen. Sie ist auch vom Flur und vom Wohnzimmer aus gut zu sehen. Es ist ein einfaches analoges, großes und gut ablesbares Funkuhr-Exemplar mit einfachem, aber geschmackvollem Design. Diese Uhr habe ich schon ewig und ich schaue tatsächlich oft darauf. Ich bin niemand, der immer das Handy parat hat oder den Laptop an. Mein Herd hat auch keine Uhr.

Ich brauche die Uhrzeit zum Beispiel, um zu wissen, wann ich aus dem Haus gehen muss, wenn ich die S-Bahn ihn sieben Minuten oder die Tram in drei Minuten erwischen möchte. Oder wenn ich Besuch erwarte, schaue ich öfters mal auf die Uhr, um mir die Zeit für die Vorbereitungen einzuteilen. Auch wenn ich nachts wach werde, weil ich vielleicht ins Bad muss, schaue ich kurz auf die Uhr, rein aus Interesse, wie spät es ist.

Als die Kinder noch zu Hause wohnten, hing diese Uhr praktischerweise ebenso in der Küche. So konnte man beim Frühstücken auf einen Blick erkennen, wann sie zur Schule losmussten. Ich mag Digitaluhren lieber als Analoguhren, weil ich damit einen Zeitraum und nicht nur einen Zeitpunkt im Blick habe. Vielleicht ist das aber auch nur Gewohnheit. Einen Wecker mit reiner Weckfunktion habe ich nicht mehr. Dafür nehme ich das Handy.

» blümchen » Beiträge: 3259 » Talkpoints: 34,54 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^