Kartoffelschalen zum Putzen nutzen

vom 27.09.2021, 09:56 Uhr

Kartoffeln kann man nicht nur essen, sondern die Schalen und das Kartoffelwasser, die meistens im Müll oder in der Spüle landen, kann man zum Putzen nutzen. Grund dafür ist die enthaltene Stärke. Besonders bei der Reinigung von Edelstahl, Spiegel oder Fenster zeigt die Knolle, was sie kann.

So funktioniert es: Man reibt die Oberfläche der Spüle, Kochgeschirr oder die Glasscheibe mit der frischen Schalenunterseite ab und spült sie mit klarem Wasser, trocknet alles ab und alles erstrahlt im neuen Glanz. Mit dem Kartoffelwasser kann man die Gartenmöbel oder die Fensterrahmen aus Kunststoff saubermachen.

Das alles habe ich schon ausprobiert und bin sehr zufrieden, das Einzige was etwas nervt, ist der Zeitaufwand, aber es lohnt sich. Habt ihr das schon gewusst oder mal ausprobiert oder noch andere Ideen, wie man Kartoffelschalen noch sinnvoll verwerten kann?

Benutzeravatar

» friedchen » Beiträge: 1185 » Talkpoints: 776,90 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ja, ich habe total sinnvolle Ideen für Kartoffelschalen. Entweder auf den Kompost - gibt einen tollen Dünger - oder wenn man Hühner hat, kann man denen die Schalen zum Futter mit dazu geben.

Diese ganzen Hausfrauentipps zum Putzen mit irgendwelchem obskuren Zeug waren sicher irgendwann mal sinnvoll als es noch keine Putzmittel gab oder als sich noch nicht jeder spezielle Putzmittel leisten konnte. Aber das ist doch heute wirklich kein Thema mehr.

Ein Liter Glasreiniger im Nachfüllpack kostet von diversen Eigenmarken nicht mal einen Euro, da rubble ich doch nicht mit Kartoffelschalen an meinen Fenstern herum und verschwende anschließend Wasser damit die Streifen weggehen. Und greife dann doch zum Glasreiniger weil das mit dem Streifen doch nicht zu 100% funktioniert hat. :lol:

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26472 » Talkpoints: 63,46 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Ich kannte den Tipp mit den Kartoffelschalen schon und habe das zum ersten mal an meinem Flurspiegel ausprobiert. Mit den Kartoffelschalen den Spiegel einreiben war mühselig, mit klarem Wasser abwischen und mit einen trockenen Mikrofasertuch trocken reiben, war kein Problem. Das Ergebnis war für mich genial und ich habe mir überlegt, wie man das mühevolle Einreiben mit den Kartoffelschalen sparen kann.

Es ist ganz einfach, ich habe eine Kartoffel in Scheiben geschnitten und in ein kleines Glas mit Wasser über Nacht stehen gelassen. Dann habe ich den Sud in eine Sprühflasche gefüllt und auch an meiner Balkontür mal ausgetestet. Habe die Glasscheiben eingesprüht, mit einen Schwamm die Scheiben abgewischt und anschließend die Scheiben problemlos trocken gewischt. Ich kann jedem der etwas Umweltbewusst lebt anraten, es selbst mal auszuprobieren. Es ist einfach und auch wenn man Fenster-Putzmittel für ein Euro kaufen kann, einfach super.

Benutzeravatar

» Rosenhecke » Beiträge: 106 » Talkpoints: 36,85 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^