Ist fehlende Eifersucht ein Mangel an Liebe?

vom 16.07.2020, 18:45 Uhr

Die meisten Menschen sind in bestimmten Situationen wohl mehr oder wenig eifersüchtig. Zu viel Eifersucht ist natürlich nicht gut, weil es von einem Mangel an Vertrauen in den Partner und Besitzansprüchen zeugt. Es gibt angeblich Menschen, die überhaupt nicht eifersüchtig sind, auch wenn es den Anschein hat, als flirte der Partner mit jemandem.

Ist völlig fehlende Eifersucht ein Mangel an Liebe? Zeugt das nicht von Gleichgültigkeit dem anderen gegenüber? Kennt ihr Leute, die das Gefühl der Eifersucht gar nicht kennen, ihren Partner aber über alles lieben?

» blümchen » Beiträge: 1333 » Talkpoints: 50,74 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ungesund für die Beziehung ist Eifersucht, wenn man sie ohne einen Grund hat. Ich bin kein eifersüchtiger Mensch, wozu auch? Mein Mann verhält sich normal anderen Menschen gegenüber, hat mich nie betrogen und da sehe ich keinen Grund darin eifersüchtig sein zu müssen, ich vertraue ihm, lasse ihn seine Freiheiten, wenn er die möchte und er empfindet dies ebenso für mich. Ein Mensch sollte generell keine Eifersucht empfinden, sondern Vertrauen. Wenn dies aber gestört ist, dann ist Eifersucht ein normales Gefühl, an dem man aber arbeiten muss.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42403 » Talkpoints: 76,27 » Auszeichnung für 42000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^