Hat euch euer Vermieter indiskrete Fragen gestellt?

vom 27.11.2022, 11:39 Uhr

Ich habe mir heute eine Wohnung angeschaut, die ich sehr gerne bekommen würde. Der Makler hat zwar einige Fragen gestellt, die eigentlich nicht so ganz okay sind, ob ich rauche, ob ich damit einverstanden bin, dass der Vermieter einmal im Jahr nach dem ordnungsgemäßen Zustand der Wohnung schaut, er wolle nämlich keine Messies, aber da die Wohnung für mich so ideal ist, bin ich freundlich darauf eingegangen. Ich hätte alles wahrheitsgemäß oder erlaubterweise auch unwahrheitsgemäß beantwortet.

Wie viel musstet ihr bei der Wohnungsbesichtigung preisgeben? Welche unerlaubten Fragen sind euch schon mal gestellt worden? Habt ihr diese entrüstet zurückgewiesen oder habt ihr einfach gelogen? Kommt euer Vermieter oder eure Vermieterin auch regelmäßig zur Kontrolle? Ich habe das so noch nie erlebt.

» blümchen » Beiträge: 4863 » Talkpoints: 58,00 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Zu einem gewissen Grad gehören "indiskrete" Fragen bei Wohnungsbesichtigungen genauso dazu wie bei sonstigen Vorstellungsgesprächen aller Art. Wenn ich die berühmte Frage nach den "Stärken und Schwächen" gestellt bekomme, handelt es sich dabei auch an sich nicht um Themen, die ich mit Wildfremden besprechen würde, aber in manchen Situationen gelten eben andere Regeln, und an sich "indiskrete Fragen" sind in gewissen Zusammenhängen durchaus "okay".

Und natürlich gehe ich "freundlich" und höflich auch auf den größten Schwachsinn ein, wenn ich etwas erreichen möchte und mein Gegenüber am längeren Hebel sitzt. Normalerweise bin ich direkt und unverblümt bis zur Grobheit, aber sogar ich habe kapiert, dass ich in manchen Situationen einfach schleimen muss. Und Broterwerb und Unterkunft gehören für mich eindeutig dazu.

Von daher habe ich mir zumindest eine grobe Ahnung angelesen, welche Fragen in derlei Gesprächen zulässig sind und wann man lügen darf. Und entsprechend habe ich auch bei grenzwertigem Nachbohren, etwa nach der ethnischen Herkunft und zumindest dezenten Hinweisen, wie es denn mit der Familienplanung aussähe, breit gegrinst und dreist gelogen.

» Gerbera » Beiträge: 10819 » Talkpoints: 4,26 » Auszeichnung für 10000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^