Fristen für die Rückzahlung von Mietkautionen

vom 23.09.2021, 07:50 Uhr

Ich habe jetzt schon zum wiederholten Male mitbekommen, dass es mitunter bis zu 2 Jahren dauern kann, bis Mieter bei Auszug ihre vorher gezahlte Kaution wieder zurückbekommen. So eine lange Wartezeit finde ich schon etwas inakzeptabel und frage mich, mit welcher Begründung manche Vermieter die Rückzahlung einer Mietkaution so lange hinauszögern. Kennt ihr diese Problematik und gibt es da keine allgemeingültigen Fristen oder kann das jeder Vermieter nach eigenem Ermessen festlegen?

Benutzeravatar

» Lupenleser » Beiträge: 625 » Talkpoints: 307,46 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Es gibt im Internet zahlreiche Antworten zu der gestellten Frage, so dass man hier nicht ausführlich darauf eingehen müsste. Es gibt aber einen Grund, aus dem heraus die Kaution meistens zurückgehalten wird: Die Endabrechnung der Betriebskosten. Diese erfolgt stets nachschüssig und ein Jahr später. Habe es aber auch bei einigen Leuten gesehen, dass sie von der Kaution nichts zurückgezahlt bekommen hatten.

Hier wurden Kosten für Renovierung voll in Anrechnung gebracht. Es war aber insgesamt für den Mieter günstiger, da er sich um die Renovierung nicht zu kümmern brauchte und die Handwerker nicht aus eigener Tasche bezahlen musste, da der Vermieter seine Haus- und Hof-Handwerker beauftragte, die eine günstige Vertragsbeziehung mit viel Rabatt aufgebaut hatten.

» Gorgen_ » Beiträge: 522 » Talkpoints: 207,13 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^