Erde von Maulwurfshügel zum füllen von Pflanzkübel nehmen?

vom 23.05.2018, 13:12 Uhr

Oftmals hat man Maulwurfshügel im Garten, die die Meisten doch ziemlich störend und ärgerlich finden. Allerdings sind diese Hügel auch ein Zeichen dafür, dass die Erde sehr gut und gesund ist. Man kann die Erde dann gut einsammeln und für Pflanzkübel nutzen. So begradigt man die Fläche auch wieder und bekommt keine hügelige Rasenlandschaft.

Verwendet ihr Erde von Maulwurfshügeln für Pflanzkübel? Funktioniert das gut? Eignet sich diese Erde auch, um etwas zu säen und neu anzupflanzen? Oder nutzt ihr diese Erde dann nur für Blumen und Pflanzen die sich nicht zum Verzehr eignen?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 29865 » Talkpoints: 2,00 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Ich würde das machen, ehrlich gesagt. Warum auch nicht? Soweit ich weiß soll Maulwurfserde ein Indikator dafür sein, dass der Boden gesund ist. Die Erde stammt aus etwa 50 cm Tiefe und hat eine geringere Wahrscheinlichkeit, irgendwelche Samen von Unkraut und dergleichen zu beinhalten. Ich würde diese Erde auf jeden Fall nutzen und sehe keinen Grund, dies nicht zu tun.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 27432 » Talkpoints: 4,98 » Auszeichnung für 27000 Beiträge


Zurück zu Garten & Pflanzen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^