Ein Spiel nur wegen der Musik nicht spielen?

vom 15.05.2015, 09:55 Uhr

Videospiele erfreuen sich sehr großer Beliebtheit. Gute Spiele machen Spaß, begeistern und haben eine tolle Musik. Manchmal spiele ich ein Spiel super gerne, weil die Musik so schön ist. Ich könnte dann das Spiel nur wegen der Musik spielen. Andere Spiele hingegen haben keine gute Musik. Die spiele ich dann auch nicht gerne.

Aber ist es euch schon mal passiert, dass ihr ein Spiel wegen der Musik mal komplett gar nicht gespielt habt? Fandet ihr die Musik mal so schrecklich, dass ihr sogar zwischendurch aufgehört und das Spiel nie wieder hervorgeholt habt?

» GoroVI » Beiträge: 2295 » Talkpoints: 0,09 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Mich stört Musik bei Spielen eigentlich immer, weil sie so gut wie nie meinen Geschmack trifft. Allerdings ist es bei vielen Spielen doch gar nicht nötig, dass man die Lautsprecher an lässt, die Spiele funktionieren ohne Ton genauso gut wie mit. Wenn dich die Musik stört kannst du deshalb doch einfach deine eigene Musik hören und das Spiel auf stumm schalten.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 20542 » Talkpoints: 97,32 » Auszeichnung für 20000 Beiträge


Ich kann da meinem Vorredner nur zustimmen. Warum muss man die Musik bei Videospielen überhaupt hören? Wer zwingt einen dazu? Die NSA überwacht zwar vieles, aber so eine Bagatelle wird ihr ziemlich egal sein, sodass es letztendlich egal ist ob man die Musik hört oder nicht. Wenn mich persönlich eine Musik zu einem Spiel nervt, dann schalte ich das Spiel stumm und höre meine eigene Musik. Wo liegt das Problem? Ich sehe nicht ein, warum ich auf ein Spiel nur wegen der Musik verzichten sollte, wenn das Spiel ansonsten total toll ist.

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14703 » Talkpoints: -1,03 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Gute Musik in Spielen kann mich eher davon überzeugen ein Spiel zu kaufen, aber umgekehrt dagegen kümmert es mich nicht wenn die Musik dann schlecht ist. Schließlich kaufe und spiele ich ein gutes Spiel ja weil es eben Spaß macht, das ist ja eigentlich der Hauptsinn eines Spieles. Da kann die Musik noch so grauenhaft sein, wenn das eigentliche Spiel gut ist, dann spiele ich es auch weiter. :D

» Pandaas » Beiträge: 517 » Talkpoints: 53,13 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich kümmer mich nie darum, welche Musik ein Spiel verwendet. Wenn mir ein Spiel gefällt, achte ich lediglich auf den Inhalt und nicht auf die Musik. Selbst wenn die Musik meinen persönlichen Geschmack trifft, schalte ich sie irgendwann ab. Weil es mich nervt immer dasselbe zu hören.

Ein Spiel einzig aufgrund der Musik ablehnen würde ich nie. Eben sowenig wie ich ein Spiel nur wegen der Musik spielen würde. Wenn mir die Musik so gut gefällt, würde ich mir lediglich die Musik beschaffen so dass ich diese hören könnte ohne das Spiel starten zu müssen.

» M. Mizere » Beiträge: 342 » Talkpoints: 172,88 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich spiele sehr oft und gerne Spiele sei es auf dem PC oder der Konsole, und bei einigen Spielen bin ich dann doch sehr gespannt auf den Soundtrack, ob dieser auch etwas taugt.

Bis jetzt ist es noch nicht so weit gekommen, dass mich der Soundtrack komplett gestört hat und ich dass Spiel nicht mehr genießen konnte. Es gab nur ein paar Einzelfälle wo ich mir dachte, dass der Soundtrack nicht so gut ist und ein anderer viel mehr zum Spiel gepasst hätte. Ein Beispiel für einen guten Soundtrack für ein Spiel wäre "Life is Strange".

» silasbeb » Beiträge: 117 » Talkpoints: 31,92 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich spiele eigentlich keine Computerspiele oder ähnliches. Allerdings ist es doch eigentlich nicht nötig, nur wegen der Musik ein Spiel nicht zu spielen, weil einem diese nicht gefällt. Soweit ich weiß, hat man doch bei den Spielen die Möglichkeit den Ton auszustellen. So könnte man das Spiel dann ja ohne die Musik spielen. Wenn ich das Spiel ansonsten gut finden würde, würde ich mich von der Musik nicht abhalten lassen.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 28998 » Talkpoints: 2,84 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Seid wann ist man denn dazu gezwungen, die Musik zu hören, die im Videospiel auch abgespielt wird? Das würde ich ehrlich gesagt gar nicht einsehen und ich habe das früher sehr oft so gemacht, dass ich die Musik aus diversen Gründen ausgeschaltet und vielleicht sogar eigene Musik angemacht habe, die mir in dem Moment einfach besser gefallen hat. Ich sehe gar nicht ein, warum ich Musik hören sollte, die mir so gar nicht zusagt vom Geschmack her. Das Leben ist doch viel zu kurz dafür, mal ehrlich.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 26080 » Talkpoints: 1,44 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Zurück zu Konsolen & Spiele

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^