Bleibt Ostern heuer für Euch reisefrei?

vom 21.03.2020, 00:34 Uhr

Mein Freund und ich hatten Anfang des Jahres mit dem Gedanken gespielt, über Ostern zu verreisen. Wir haben beide noch keinen Urlaub dieses Jahr genommen und dachten, dass es doch eine tolle Möglichkeit wäre, spontan für ein Wochenende wegzufahren. Es wäre nichts gewesen, was besonders weit weg gewesen wäre, aber wir hatten beispielsweise an Amsterdam oder London gedacht.

Glücklicherweise hatten wir das aber sein lassen, da das Corona-Thema dann immer präsenter wurde und wir uns da auch nicht sicher waren, ob das klappen würde. Wirklich schlimm finde ich es nicht, dass nichts aus der Reise geworden ist. Wir hatten ja eben nicht gebucht, nichts Konkretes geplant und auch keinen Urlaub genommen, so dass wir auch nichts verloren haben dadurch.

Ansonsten wären wir beide zu unseren Familien gefahren, entweder nacheinander zu jeweils beiden Familien oder getrennt zu je der eigenen Familie. Das haben wir dann aber auch alles sein lassen. Stattdessen sind wir allein zu zweit zu Hause geblieben und haben gemeinsam Ostern verbracht.

Das war aber auch herrlich entspannend und deutlich schöner als gedacht. Das Wetter war traumhaft, so dass wir viel Zeit auf dem Balkon verbracht haben und viel spazieren waren. Ansonsten haben wir einiges gemacht, was so im Haushalt anstand. Das musste auch mal gemacht werden und ich freue mich, dass das Osterwochenende einerseits produktiv und andererseits sehr entspannt und gemütlich war.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34200 » Talkpoints: 12,00 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^