Beim Spieleabend den ganzen Abend nur ein einziges Spiel?

vom 28.02.2015, 14:40 Uhr

Wenn ich einen Spieleabend mit meinem Freund mache, dann legen wir dafür eigentlich immer mehrere verschiedene Spiele auf den Tisch und spielen uns da eben den ganzen Abend durch. Gerade Kartenspiele gehen oftmals nicht besonders lang und vor allem zu zweit dauern die meisten Spiele auch nur kurz. Von daher wechseln wir immer wieder gerne. Zwar spielen wir dann auch manche Spiele mehrmals, wobei wir eigentlich selten nur ein einziges Spiel spielen, wenn wir uns vornehmen, einen Spieleabend zu machen.

Vor kurzem war ich mit einigen anderen Freunden bei einer Freundin zu einem Spieleabend eingeladen, wobei sie davor auch erst noch eine Whatsapp-Gruppe gegründet hatte, in der sie die Diskussion aufwarf, welches Spiel wir dann spielen würden. Sie wollte dann tatsächlich nur ein einziges Spiel spielen, wobei es dann auch etwas länger gedauert hatte, bis wir uns geeinigt hatten.

Das Spiel dauerte dann tatsächlich etwa eine Stunde, wobei wir dann auch zwei Runden spielten. Dazwischen wurde dann auch noch gegessen und sich unterhalten, weshalb der Spieleabend dann tatsächlich auch den ganzen Abend einnahm. Dennoch ist es für mich eher ungewöhnlich, dass man an einem Spieleabend nur ein einziges Spiel spielt.

Spielt ihr auch nur ein einiges Spiel, wenn ihr einen Spieleabend macht oder gehören für euch auf jeden Fall mehrere, verschiedene Spiele dazu?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 28916 » Talkpoints: 351,00 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



In der Regel gehören für mich auch mehrere Spiele zu einem Spieleabend, aber ich kann mich auch noch an einen Spieleabend erinnern, bei dem wir nur Trivial Pursuit gespielt haben. Wenn man das mit mehreren Mitspielern spielt, dann dauert es auch entsprechend lange und wenn man zwischendurch auch noch quatscht, dann sowieso. Mit dem Spiel waren wir bestens bedient und spielten bis in die Nacht hinein. So war einfach keine Zeit für ein weiteres Spiel. Es kommt also einfach darauf an, für welches Spiel oder welche Spiele man sich entscheidet.

» Barbara Ann » Beiträge: 24237 » Talkpoints: 31,82 » Auszeichnung für 24000 Beiträge


Also wenn wir uns mit den Mädels zu einem Spieleabend treffen, dann sind es meistens Gesellschaftsspiele, die schon länger an einem Abend dauern. Wir treffen uns dann meist Abends, kochen und essen zusammen und spielen anschließend nur ein einziges Gesellschaftsspiel. Aber da wir meistens 5 oder mehr Leute gleichzeitig sind, zieht sich das auch entsprechend hin und wir sind nie schnell fertig, sodass sich da keiner nach relativ kurzer Zeit zu langweilen braucht.

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14703 » Talkpoints: -1,03 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Also eigentlich finde ich auch das zu einem Spielabend mehrere Spiele gehören. Allerdings muss ich zugeben das es bei uns schon mehr als einmal vorgekommen ist das wir bei einem einzigen Spiel hängen geblieben sind. So haben wir zum Beisiel einmal einen ganzen Abend lang nur Tabu gespielt weil es einfach so Spaß gemacht hat. Mit Kniffeln, Monopoly oder Neunerln konnten wir uns auch schon nächtelang beschäftigen.

Aber von Haus aus nur ein einziges Spiel vorzuschlagen finde ich schon komisch. Wenn man bei einem hängen bleibt weil es gerade so Spaß macht ist das ja ok, aber nur eins anzubieten finde ich nicht so toll. Es kann ja sein das dass eine gerade nicht so toll passt oder nicht den erwünschten Spaß bringt, dann will man doch eine Alternative haben.

» Anijenije » Beiträge: 1648 » Talkpoints: 67,44 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich kenne das so, dass bei einem Spieleabend grundsätzlich mehrere Gesellschaftsspiele zur Auswahl stehen. Ob man dazu kommt, alle hintereinander zu spielen, steht auf einem anderen Blatt. Aber in der Regel wird dann auch mehr als eins gespielt, auch wenn es länger dauert. Ich glaube, ich würde es ziemlich langweilig finden, wenn die ganze Zeit nur ein einziges Spiel gespielt würde. Ich fände Abwechslung da viel besser und hilfreicher.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 18246 » Talkpoints: 2,27 » Auszeichnung für 18000 Beiträge


Normalerweise machen wir es bei Spieleabenden im Freundeskreis so, dass jeder Gast seine ein, zwei bevorzugten Games mitbringt und man dann an Ort und Stelle gemeinsam entscheidet, was gespielt wird. Dabei kommt es durchaus auch mal vor, dass es bei einem einzigen Spiel am Abend bleibt - entweder, weil dieses so lustig und spannend ist, dass man gar nicht mehr davon wegkommt und lieber mehrere Runden hintereinander spielt, als auszutauschen, oder aber, weil sich die Runde durch andauernde Führungswechsel so in die Länge zieht, dass die Uhrzeit am Ende kaum eine komplette zweite Runde eines anderen Spiels mehr erlaubt.

Ersteren Fall hatten wir häufig bei "Munchkin" oder "Cards Against Humanity". Bei beiden Spielen kann man zwar einigermaßen zügig fertig werden, aber da sie so unfassbar vielseitig sind und einen großen Spaßfaktor in der größeren Gruppe entwickeln, war der Wunsch nach Weiterspielen oft größer als der nach mehr Abwechslung der Inhalte. Den Fall mit dem ewig langsamen Spielfortschritt hatten wir mehr als einmal beim traditionellen Monopoly-Spiel am Silvesterabend, aber auch bei schwierigen Quiz-Spielen oder Strategie-Games wie Risiko.

Solange man Spaß hat und sich nicht irgendwann über das Spiel langweilt, finde ich es auch nicht schlimm, bei einem Spiel zu bleiben. Außerdem ist man ja in der Regel nicht 6 Stunden am Stück nur am Zocken, sondern macht auch mal eine Snack- und Tratschpause. Häufig haben wir ab einer gewissen Uhrzeit, wo die Konzentration und Motivation allmählich nachließ, den Spieleabend auch spontan zum gemütlichen Videoabend auf der Couch umgestaltet und noch einen Film geschaut, bevor die Gesellschaft aufgelöst wurde. Es gibt also auch durchaus mehr als eine mögliche Beschäftigung an Spieleabenden, selbst wenn nur ein einziges Spiel auf dem Programm steht.

» MaximumEntropy » Beiträge: 4287 » Talkpoints: 871,10 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Zurück zu Freizeit & Lifestyle

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^