Bei Heißhunger dazu neigen, alles durcheinander zu essen?

vom 04.04.2018, 21:15 Uhr

Ich habe sehr selten mal Heißhunger, wenn dann habe ich aber gar nicht einmal Heißhunger auf etwas Bestimmtes. Es ist eher das Gegenteil der Fall, so dass ich irgendwie auf alles Lust habe und dann auch abwechselnd süß und salzig essen könnte. Ich kann dann wirklich durcheinander essen, da ich auf alles gleichzeitig Lust habe.

Ist es bei euch auch so, dass ihr bei Heißhunger dazu neigt, alles durcheinander zu essen, auch süß und salzig? Oder habt ihr dann eher gezielt auf ein einziges Lebensmittel oder eine einzige bestimmte Speise Appetit? Was esst ihr, wenn das gerade nicht zur Hand ist?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 29324 » Talkpoints: 310,44 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Wenn wir wirklich von richtigem Heißhunger in dem Sinne sprechen, dass man völlig ausgehungert ist und demnach fast keine Kontrolle mehr über sich hat, sobald man etwas Essbares sieht, dann kann es durchaus auch bei mir vorkommen, dass ich salzig, süß, scharf und bitter komplett durcheinander werfe. War ich lange genug nüchtern, um einen richtig quälenden Hunger zu verursachen, dann stelle ich keine großen Ansprüche und will einfach nur noch meinen Magen füllen. Lässt man mich in solchen Momenten auf ein Buffet los, dann landet vermutlich alles zusammen auf meinem Teller.

Ist mit Heißhunger aber lediglich der ausgeprägte Appetit auf ein bestimmtes Lebensmittel oder eine Art von Nahrungsmittel, beispielsweise Süßigkeiten, gemeint, dann passiert mir ein solcher Mischmasch eigentlich nicht. Wenn ich Lust auf Süßes habe, dann möchte ich nicht stattdessen etwas Herzhaftes essen; und wenn ich das Gefühl habe, ein deftiges Hauptgericht mit Fleisch zu brauchen, stellt mich kein Eisbecher der Welt zufrieden. Auch bin ich generell ein Mensch, der immer erst das salzige und danach erst den Nachtisch zu sich nimmt. Auf diese Ordnung achte ich dann für gewöhnlich auch, es sei denn es herrschen Ausnahmezustände wie der beschriebene extreme Hunger.

» MaximumEntropy » Beiträge: 4626 » Talkpoints: 923,76 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


So einen Effekt habe ich bei mir noch nicht beobachten oder feststellen können. Bei mir habe ich bisher nur festgestellt, dass sich das eben auf mein Esstempo auswirkt, wenn ich richtigen Heißhunger habe. Das Bedürfnis, durcheinander zu essen, hatte ich bisher noch nicht, dabei hatte ich durchaus schon richtig heftigen Heißhunger, weil ich zum Beispiel 12 Stunden nichts gegessen habe seit dem Frühstück. Ist vielleicht auch eher eine Typfrage. Oder aber es liegt daran, dass ich nicht so gerne Süßes esse, wenn ich Hunger habe, weil ich davon noch mehr Hunger bekomme und wenn ich Heißhunger habe, will ich satt werden und nicht noch mehr Hunger bekommen.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 21309 » Talkpoints: 0,06 » Auszeichnung für 21000 Beiträge



Bei mir ist es auch so, dass ich selten mal Heißhunger habe, weil ich noch nie eine Diät gemacht habe und mir nicht bestimmte Lebensmittel verbiete. Aber hin und wieder kommt es doch auch vor, dass ich durch Stress nicht viel esse und dann Heißhunger habe, wenn dieser vorbei ist. Aber dann könnte ich auch alles durcheinander essen und habe nicht nur Hunger auf Süßigkeiten oder so. Ich bin dann nicht gerade wählerisch.

» Barbara Ann » Beiträge: 24684 » Talkpoints: 12,69 » Auszeichnung für 24000 Beiträge



Zurück zu Ernährung & Diät

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

^