Auszahlung des Kinderbonuses erst im Mai?

vom 09.02.2021, 18:38 Uhr

Dass es zukünftig einen Kinderbonus geben soll, ist erstmal eine große und tolle Sache. Es ist natürlich zu hoffen, dass dieser auch bei den Kindern ankommt, das zu überprüfen wird jedoch unmöglich sein. Da viele Familien aber jetzt schon in finanzieller Not sind, frage ich mich warum der Bonus erst ab Mai, in zwei bis drei Monaten zur Auszahlung bereitsteht und nicht sofort, was vermutet und denkt ihr?

Warum soll der Bonus konkret eingeführt werden, es muss ja einen Beweggrund gegeben haben, sowas zu thematisieren. Wird der Bonus bei Leistungsempfängern mit angerechnet oder ist der Anrechnungsfrei? Das wird den ein oder Anderen sicher auch noch interessieren, auch wie sich das verhält, wenn man mehrere Kinder hat, gibt es für jedes Kind denselben Betrag?

» Nebula » Beiträge: 3016 » Talkpoints: 0,86 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Dir ist schon bewusst, dass der Staat seit dem letzten Jahr wieder neue Schulden aufnimmt, um die ganzen Coronahilfen zu bezahlen, oder? Außerdem sind die aktuellen Beschlüsse, wie eben auch der neuerliche Kinderbonus noch nicht komplett abgesegnet. Dazu bedarf es nämlich der Zustimmung des Bundesrates. Die nächste Sitzung ist aber erst am 12. Februar, also am kommenden Freitag.

Zudem wurde gesagt, dass man die Auszahlung für den März oder April plant. Woher du die Information für Mai hast, weiß ich ja nicht. Übrigens ist der diesjährige Kinderbonus bei Leistungsempfängern anrechungsfrei, so wie auch im letzten Jahr schon.

Und der Kinderbonus ist pro Kind und nicht pro Familie, da einfach nach den Kindergeldnummer die Zahlung vorgenommen wird. Übrigens kann man hier alles nachlesen, was man dazu wissen muss.

» Punktedieb » Beiträge: 16953 » Talkpoints: 164,50 » Auszeichnung für 16000 Beiträge


Gib mal Kinderbonus Mai bei einer Suchmaschine deines Vertrauens ein, da kommen dann einzelne Berichte vom Spiegelmagazin, Sächsische Zeitung, Focus.de usw. Wie du da auf März oder April kommst, versteh ich gerade nicht ganz, vielleicht ist deine Information auch veraltet, keine Ahnung. Vielen Dank für den Link, das hilft Einigen sicher weiter, mir persönlich nicht da es mich nicht betrifft.

» Nebula » Beiträge: 3016 » Talkpoints: 0,86 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Der Kinderbonus soll Wirtschaft ankurbeln. Das war schon in der letzten Runde erfolgreich und hat mehr gebracht als die Senkung der Umsatzsteuer. So und nun mal ein kleines wirtschaftlich gedacht:

Der Lockdown soll bis März verlängert werden. Falls dann die im März öffnen können, kaufen die Leute sowieso ein. Da verpufft der Bonus und schafft keine Mehrausgaben. Bleiben die Geschäfte noch zu oder haben die Menschen noch bedenken, in Geschäfte zu gehen, profitieren die Onlineshops und nicht der stationäre Handel

Im April ist es ähnlich. Aber im Mai dürfte sich die Situation entspannt haben und das Wetter lockt die Menschen heraus. So ist es ziemlich wahrscheinlich, dass der Bonus die stark gebeutelten Branchen erreicht.

» cooper75 » Beiträge: 12142 » Talkpoints: 626,17 » Auszeichnung für 12000 Beiträge



Nochmal, es ist bisher nur ein Gesetzesentwurf, der noch gar nicht vom Bundesrat abgesegnet wurde. Daher sind die Auszahlungstermine bisher reine Spekulation. Im letzten Jahr der Bonus wurde auch über vier Monate verteilt ausgezahlt. Die letzten Empfänger haben das Geld erst im November und Dezember erhalten. Andere dagegen schon im September und Oktober.

Aber solange nichts beschlossen ist, ob und wann ausgezahlt wird, muss man sich mit dem Thema noch nicht weiter befassen. Wenn der Bundesrat nämlich bei seiner Entscheidung der Argumentation der SPD folgen sollte, dann ist das Thema schnell vom Tisch und muss im Bundestag neu verhandelt werden. Denn die SPD wollte wohl mehr als 150 Euro pro kindergeldberechtigten Kind durchsetzen.

» Punktedieb » Beiträge: 16953 » Talkpoints: 164,50 » Auszeichnung für 16000 Beiträge


Ich kann mich natürlich nur auf das Berufen, was auf den Seiten steht, ab Mai. Viele bekommen natürlich noch später den Bonus aufgrund irgendwelcher Kriterien / Auszahlpläne etc. Das die Wirtschaft damit angekurbelt werden kann ist doch im Prinzip ein Universalargument, dass kann man auch auf Taschengeld oder Steuervergünstigungen anwenden.

Fakt ist jedoch, dass die Familien solche Bonuszahlungen doch eher jetzt als in zwei Monaten gebrauchen können aufgrund dessen, dass alle Reserven und Ersparnisse jetzt schon aufgebraucht sind, das ist halt für mich der Punkt wo ich nicht verstehe, warum es mit der Auszahlung so lange dauert. Die Gelder werden schon vorhanden sein, nur bereits für andere Bereiche verplant und zugesichert worden sein.

Die dann da wieder abzuziehen wäre wohl ein Vertrauensbruch mit denen, welche die Gelder schon versprochen wurden. Am Ende warten immer die auf die Gelder, welche sie eigentlich jetzt gerade am Nötigsten gebrauchen könnten, Familien, Gewerbetreibende, Angestellte und Künstler sowie Bedürftige.

» Nebula » Beiträge: 3016 » Talkpoints: 0,86 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Nebula, es geht aber beim Kinderbonus nicht darum, die Familien zu unterstützen. Der Kinderbonus soll die Wirtschaft stützen. Daher ist er ja auch Bestandteil des neuen Konjunkturpakets. Anders als der Zuschuss für Empfänger von Arbeitslosengeld 2, das kommt auch spät, gehört aber ins Sozialschutz-Paket.

» cooper75 » Beiträge: 12142 » Talkpoints: 626,17 » Auszeichnung für 12000 Beiträge



Diese Seite sagt aber was Anderes aus, warum es den Kinderbonus gibt, bzw. wofür er gedacht ist. Du kannst es auch als Bonus Kindergeld betrachten.

Zitatanfang: Der Kinderbonus ist Teil des Corona-Konjunkturpakets der Bundesregierung. Familien erhalten ihn als eine finanzielle Hilfe, da sie durch die Corona-Krise besonderen Belastungen ausgesetzt sind (siehe auch Bundesgesetzblatt Nr. 31, Artikel 9 und 11).

Zitatende: Ich will nun nicht weiter Klugscheißen oder anprangern, im Endeffekt sind wir uns sicher einig wenn ich sage, dass der Bonus auf irgendeiner Art und Weise helfen soll.

» Nebula » Beiträge: 3016 » Talkpoints: 0,86 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ja, ist doch eine tolle Verkaufsmasche, mit der Familien sich wertgeschätzt und unterstützt fühlen. Du springst ja auch voll darauf an. Dabei stehen die echten Begründungen in den Links auf deiner Quellseite. :lol:

Den Bonus gibt es nur, um die Wirtschaft anzukurbeln und weil er im letzten Jahr nachweislich in dieser gut funktioniert und Umsatz gebracht hat. Dass man versucht, das anders zu verkaufen, ist insbesondere in einem Wahljahr normal. Ist doch toll, wenn es der eigentlichen Zielgruppe hilft und eine ganz andere sich wertgeschätzt fühlt. :lol:

» cooper75 » Beiträge: 12142 » Talkpoints: 626,17 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


@Cooper75: Alles was Familien bekommen an Geld wird wieder ausgegeben, das ist doch klar. Der Bonus wurde aber nicht für die Wirtschaft eingeführt, sondern für die Familien und demzufolge auch AN Familien und nicht an Unternehmen ausgezahlt, auf der von mir geposteten Seite steht es doch sinngemäß.

» Nebula » Beiträge: 3016 » Talkpoints: 0,86 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^