Abends immer andere Badezusätze verwenden als morgens?

vom 14.03.2015, 14:26 Uhr

Ich bade nun nicht so oft, weil ich mittlerweile nicht mehr so oft dazu komme und eigentlich auch lieber dusche. Wenn ich jedoch baden gehe, dann verwende ich ganz gerne verschiedene Badezusätze oder Badesalze. Schaumbad in Flaschen mag ich nun nicht so gerne, da sich solche Flaschen bei mir auch ewig halten würden und weil ich dann doch lieber etwas Abwechslung habe.

Ich habe festgestellt, dass ich morgens jedoch immer mit ganz anderen Badezusätzen bade, als abends. Morgens nehme ich dabei eigentlich immer gerne belebende und frische Düfte, um quasi richtig wach zu werden. Da dürfen es auch gerne fruchtige oder zitronische Düfte sein und auch den Duft von grünem Tee mag ich gerne.

Wenn ich jedoch abends baden gehe, dann verwende ich lieber Badezusätze, die mich entspannen sollen, damit ich dann auch besser schlafen kann. Lavendel steht bei mir deshalb ganz weit vorne, aber auch andere Düfte mit beruhigender Wirkung dürfen es dann gerne sein.

Verwendet ihr auch immer jeweils andere Badezusätze, wenn ihr abends oder morgens baden geht?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31514 » Talkpoints: 62,31 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Morgens gehe ich sowieso nie baden. Wenn ich richtig stark erkältet bin, dann nehme ich manchmal morgens ein Erkältungsbad aber das kommt alle Jubeljahre mal vor. Ansonsten habe ich morgens gar keine Ruhe, um entspannt ein Bad nehmen zu können.

Bei mir kommt es eher darauf an, welche Jahreszeit ist, bzw. ob es draußen warm oder kalt ist. Wenn tiefster Winter ist, bevorzuge ich süße und würzige Düfte, die irgendwie auch wärmend sind. Vanille und Zimt finde ich klasse aber auch Schokoladen oder Amarettoduft. Ist es wärmer, bevorzuge ich frischere blumigere und fruchtige Düfte, wie Pfirsich-, Himbeer- oder Blaubeerenduft.

» Sandra980 » Beiträge: 1011 » Talkpoints: 12,62 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Als ich eine Badewanne hatte, bin ich auch nie morgens baden gegangen. Morgens muss es bei mir schnell gehen und sehr effizient, was bei einem Bad ja wohl schlecht geht. Ich bade so oder so eher ungerne, weil ich dieses "Suppenhuhn-Gefühl" überhaupt nicht mag und mein Kreislauf das Baden auch nicht sonderlich gut verträgt. Ich würde aber dennoch ein Bad am Abend vorziehen, wenn man eh nichts mehr vor hat und sich nicht beeilen muss.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 32689 » Talkpoints: 0,74 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^