Hauswand als Werbefläche vermieten

vom 16.03.2008, 22:16 Uhr
Fragen und Antworten zu einem wichtigen Thema.
Hallo,

ich sehe sehr haufig an Hauswänden Plakate bzw. Werbeflächen hangen. Ich weiß aber nicht wie man einen Mieter findet, der die Fläche dann mietet.

Hat jemand Erfahrung damit?

Danke für eure Antworten.
Nach oben
» chronogame » Beiträge: 4 » Talkpoints: 1,70 »


Soweit ich weiß, sollte man dort am besten Informationen aufhängen, mit Inhalt Werbeflächen zu vermieten, und dann auch noch mit den Angaben, wo man die Werbung platziert, Kosten und ähnliche Angaben, sozusagen ein Vertrag.

Gruß Undeathmage
Nach oben
» undeathmage » Beiträge: 5 » Talkpoints: 0,03 »

Naja, zum einen könntest du ortsansässige Firmen fragen, ob sie Interesse daran hätten. Mit ein wenig Glück könnte sich da durchaus jemand finden.

Oder du versuchst dein Glück auf Ebay wie dieser Herr hier: Klick. Ob das allerdings von Erfolg gekrönt sein wird, kann dir wohl niemand genau sagen. Das hängt warscheinlich auch stark davon ab wo dein Haus steht. Mitten im Wald oder am Rande eines Wohngebietes stehen die Karten wohl recht schlecht einen Mieter zu finden.

Werbung auf dem eigenen PKW ist da schon leichter zu realisieren. Da gibt es einige Firmen im Netz, die dich da vermitteln. Das kann allerdings einige Zeit in Anspruch nehmen, bis sich ein Auftraggeber findet, der genau auf deinem PKW-Modell Werbung machen möchte. Auch hängt das sehr stark von deiner jährlichen Fahrleistung ab. Mit nur 5000 km pro Jahr wirst du da wohl niemand finden. Wenn du aber Außendienstmitarbeiter irgendwo bist und mehr fährst als arbeitest, sind die Chancen da natürlich wesentlich besser. Ich selbst war auch mal lange Zeit bei so einer Firma mit meinem Mazda MX-3 angemeldet bei einer jährlichen Fahrleistung von rund 32.000 km. Nach 2 Jahren habe ich mich dann auftragslos wieder abgemeldet.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass du mit ein wenig googeln, auch eine Firma finden könntest, die das Gleiche mit Hauswänden anbietet. In der Summe gesehen, stelle ich es mir aber schwierig vor, da wirklich vermittelt zu werden.

Achja, mal ganz am Rande. Hat man zumindest früher nicht auch mal Geld dafür bekommen wenn man einen Zigarettenautomaten oder einen Briefkasten der Post bei sich an der Hauswand aufhängen lies?
Nach oben
Benutzeravatar
» PitDesign » Beiträge: 378 » Talkpoints: 28,35 »


Ich habe einen Opel Vivaro. Dort wäre auch genug Platz für Werbung. Dieser wird von der ganzen Familie gefahren und ist sändig unterwegs. Habt ihr vielleicht Erfahrung wo ich einen Mieter dafür finden könnte? Beziehungsweise wo hast du den MIeter gefunden oder durch wen? Danke nochmals für eure/ deine Tipps.
Nach oben
» chronogame » Beiträge: 4 » Talkpoints: 1,70 »

Dazu gibt es hier im Forum schon einiges Threads:
Autowerbung Geld verdienen
Mit Werbung Geld verdienen
Erfahrungen mit Gossow - Autowerbung Geld verdienen

Liebe Grüße
Sorae
Nach oben
Benutzeravatar
» Sorae » Beiträge: 4910 » Talkpoints: 20,92 »

chronogame hat geschrieben:Ich habe einen Opel Vivaro. Dort wäre auch genug Platz für Werbung. Dieser wird von der ganzen Familie gefahren und ist sändig unterwegs. Habt ihr vielleicht Erfahrung wo ich einen Mieter dafür finden könnte? Beziehungsweise wo hast du den MIeter gefunden oder durch wen? Danke nochmals für eure/ deine Tipps.


Also ein guter Freund von mir hat sich Werbung von der Firma eines Bekannten auf sein Auto drucken lassen. Er hat damals 500DM bekommen. Ich denke aber, wenn du soviel unterwegs bist und weil die Nachfrage nach mobiler Werbung gestiegen ist, dass du mehr Geld bekommst. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
Nach oben
» Sh4d0w » Beiträge: 29 » Talkpoints: 0,18 »


Grundsätzlich musst du bei sowas eine Werbeflächen Analyse machen. Diese wird normalerweise folgendermaßen gemacht:

1. Vorstellung der Werbefläche: das heisst Standort, Fläche und Lage am Haus, wenn auf dem Grundstück dann wo auf dem Grundstück.

2. Vorstellungen der Werbung: Welche Werbeart stellst du dir vor und welche Art von Werbung nicht.

3. Analyse des Betrachtungspotenzial: Dazu musst du mal paar Stunden beobachten wieviele Leute an der entsprechenden Fläche vorbei kommen, an einem Bahnhofsgelände oder in der Stadt ist sowas meist mehr als am Stadtrand.

Es ist auch so das du am Stadtrand oder in Stadtteilen mitten im Wohngebiet das ganze vergessen kannst, da hier meistens die Werbesäulen ausreichen für die Werbenden, es wird eh eher versucht auf den Medien den Endkunden zu erreichen
Nach oben
» RFeuRO » Beiträge: 39 » Talkpoints: 15,14 »

chronogame hat geschrieben:Hallo,

ich sehe sehr haufig an Hauswänden Plakate bzw. Werbeflächen hangen. Ich weiß aber nicht wie man einen Mieter findet, der die Fläche dann mietet.

Hat jemand Erfahrung damit?

Danke für eure Antworten.


Hallo,
Wir suchen ständig solche Flächen.
unter: werbestandort-vermittlung_de (falsch geschrieben)
findest du die nötigen Infos, Verträge usw.

Gruß Vollki
Nach oben
» Vollki » Beiträge: 1 » Talkpoints: 0,10 »

Zurück zu Geld & Finanzen

Ähnliche Themen:

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast