Weiße Spinnen im Keller

vom 06.10.2010, 11:12 Uhr
Ich war eben im Keller um Wäsche zu waschen und wir haben in er einen Ecke schwarze Bretter im Keller stehen. Dort war ein riesiges Spinnennetz und im Spinnennetz war eine ziemlich große weiße Spinne mit einem rötlichen Kopf. Daneben waren kleinere Spinnen, die auch weißlich aussahen. Diese waren wohl vor einer weißen Wand, sodass sie dunkler als die weiße Wand waren.

Was sind das für Spinnen, die weiß sind? Ich habe noch nie weiße Spinnen gesehen? Gibt es unter Spinnen auch Albinos? Aber gleich so viele? Es waren bestimmt 10 Spinnen, die fast so hell waren wie die Wand und die größere Spinne war noch heller oder wirkte auf dem schwarzen Brett zumindest heller.
Nach oben
Benutzeravatar
» Diamante » Beiträge: 33752 » Talkpoints: 35,76 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


In den meisten Fällen könnte das abgestreifte Haut sein oder es sind vertrocknete Spinnen, die wegen der Luftfeuchtigkeit so aussehen. Wenn sie noch leben (also wirklich faktisch Bewegung zu erkennen ist) kann es eine der vielen Arten sein, die in Deutschland vorkommen ([url="http://commons.wikimedia.org/wiki/misumena_vatia?uselang=de]Hier[/url] mal eine kleine Übersicht).

Ich schätze es handelt sich um eine normale Gattung der Spinne, allerdings findet man bei Google sofort Berichte über weiße Spinnen mit rotem Kopf. Hatte die Spinne einen auffälligen Kopf in Rot? Oder war mehr das Weiß zu sehen? Denn [url="http://www.helles-koepfchen.de/artikel/1792.html]hier[/url] wird vom Dornfinger berichtet, der ziemlich gut auf deine Beschreibung passt. Auch wenn ich eigentlich eher kein Fan bin von Schwarzmalerei, bei Kriechzeug und Insekten bin ich immer etwas vorsichtig.
Nach oben
» Rheanna » Beiträge: 614 » Talkpoints: 0,83 »

Zurück zu Haus & Wohnen

Ähnliche Themen:

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste