Wird die Rentenerhöhung immer weiter nach unten korrigiert?

vom 01.11.2023, 12:59 Uhr

Vor einigen Monaten hieß es noch, dass sich die Rentner im nächsten Jahr auf bis zu 9% Erhöhung freuen dürfen. Nach wenigen Monaten waren es dann nur noch etwa 4,5% prognostizierte Rentenerhöhung und Stand heute werden nur noch 3,5% in Aussicht gestellt. Habt ihr diese stetige Korrektur nach unten auch mitbekommen und wie bewertet ihr das? Werden diese 3,5% Rentenerhöhung nun Bestand haben, oder wird da auch noch daran herumgeschraubt werden?

» specki » Beiträge: 291 » Talkpoints: 178,89 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich denke, dass das kein Außensteher oder Nichtinsider richtig prognostizieren kann. Mich würde nicht wundern, dass da weiter herumgeschraubt werden wird. :think: Der Staat hat nun einmal seine Geldprobleme. Ich hoffe aber, dass es Besserungen geben wird. :pray:

» fragdenapotheker » Beiträge: 38 » Talkpoints: 5,42 »


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^