Auf Facebook bei anderer Meinung aus Gruppe gebannt werden?

vom 05.12.2021, 22:09 Uhr

Vor ein paar Tagen ist es mir das erste Mal passiert, ich wurde aus einer Gruppe auf Facebook verbannt, weil ich nicht der selben Meinung war wie ein Admin. Ich habe einfach nur kommentiert, dass ich das anders sehe und plötzlich wurde ich aus der Gruppe geschmissen, obwohl es sich um ein völlig banales Thema gehandelt hat. Ich war ehrlich gesagt ziemlich schockiert, allerdings bin ich nun natürlich froh darüber, nicht mehr Teil einer solchen Gruppe zu sein.

Ist euch das auch schon einmal passiert? Oder habt ihr selber schon einmal jemanden aus einer Facebook Gruppe verbannt? Welchen Grund hattet ihr? Wie seid ihr damit umgegangen?

» Wunschkonzert » Beiträge: 7076 » Talkpoints: 216,84 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ich bin, glaube ich, noch aus keiner Facebook-Gruppe geflogen. Oder wenn, dann war es eine, bei der es mir nicht aufgefallen ist. Ich habe allerdings als Admin schon so manche Leute vor die Tür gesetzt und dafür auch schon einige Male vorgeworfen bekommen, das sei Machtmissbrauch und Unterdrückung der Meinungsfreiheit.

Zunächst einmal haben die Admins einer Gruppe natürlich das "Hausrecht". Sie stellen die Regeln für die Gruppe auf und können Leute ausschließen, wenn diese gegen die gruppeneigenen Regeln verstoßen - aber eben leider auch, wenn ihnen einfach die Nase eines Mitglieds nicht passt. Insofern stelle ich an einen guten Admin die Anforderung einer gewissen Objektivität, sonst passiert nämlich genau das, was du beschreibst: Ein Kick aus persönlichen Gründen und damit einhergehende Unsicherheit bei den Mitgliedern.

In den Gruppen, in denen ich Admin oder Moderator bin oder war, herrschten daher immer sehr genaue Regeln, sowohl für Mitglieder als auch für die Moderatoren und Admins. Im Regelwerk ist ganz genau gelistet, wann eine Person aus der Gruppe ausgeschlossen wird und da wir immer im Team agieren, werden Rausschmisse auch regelmäßig vorher mit den anderen Moderatoren und Admins besprochen, um eben solche Kicks aus verletzter Eitelkeit zu vermeiden.

In meinen Gruppen geht es eigentlich immer um Tiere und Tierschutz. Das ist natürlich ein ganz heißes Feld, in dem es oft zu emotionalen Konflikten kommt. Entsprechend eng sind die Regeln gefasst und entsprechend oft kommt es dazu, dass Leute sich im Ton vergreifen und deswegen dann aus der Gruppe fliegen. Leider versteht ein Großteil der Leute auf Facebook nämlich nicht, dass man seine Meinung auch ohne Angriffe oder gar Beleidigungen des Gegenübers vertreten kann.

Benutzeravatar

» CCB86 » Beiträge: 2019 » Talkpoints: 1,51 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^