Englischlernspiele für den Nintendo DS für Fortgeschrittene

vom 21.03.2010, 08:58 Uhr

Momentan bin ich auf der Suche nach Englischlernspielen für in Englisch schon etwas Fortgeschrittene. Die Tochter einer Freundin ist jetzt in der achten Klasse Realschule und tut sich mit dem Englischlernen ziemlich schwer. Ihre Mutter hatte ihr dann das Spiel "English-Training - Spielend Englisch lernen" für den Nintendo DS gekauft. Da hat sie auch relativ viel mit gespielt, aber das Spiel ist sprachlich nunmal nicht so sehr umfangreich, das deckt eher die Grundlagen ab.

Jetzt sind wir auf der Suche nach anderen Englisch-Lernprogrammen für den Nintendo DS, möglichst nicht als reines Vokabeln-Lernen, sondern mit Spielen dabei oder einer Story, eben etwas, das dass Mädchen auch motiviert.

» Morgaine » Beiträge: 2701 » Talkpoints: 9,09 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich denke, dass es schwierig wird hier ein entsprechendes Spiel zu finden. Der Grund ist einfach der, dass die meisten Kinder und allgemein Spieler nicht mehr als die Grundlagen benötigen. Nur wenig Menschen kaufen ein Spiel, indem das Englisch auf einem Niveau für Fortgeschrittene vermittelt wird, weshalb der Umsatz auch nur entsprechend gering ist und es sich nicht lohnt ein solches Spiel auf den Markt zu bringen.

Ich würde dementsprechend eher dazu raten, dass entweder ganze Spiele auf Englisch gekauft werden (oft lässt sich die Sprache auch während des Spiels noch verstellen). So kann das Kind die Spiele spielen, die es auch wirklich interessiert und bei denen sie mit vollem Herzen dabei ist, als nur solche, die darauf ausgelegt sind, dass sie Englischkenntnisse vermitteln sollen. Ich denke, dass das Mädchen dort viel mehr Motivation an den Tag legt. Wenn die Grundlagen wirklich schon sitzen, wie du sagst, dann sollte das kein Problem sein. Auch die Auswahl wäre hier dann wesentlich größer.

Ich selbst habe damals Englisch sehr gut gelernt, indem ich verschiedene Bücher auf Englisch gelesen und Filme sowie Serien auf Englisch geschaut habe. Der Grund war meist der, dass die deutschsprachigen Versionen erst viel später erschienen sind und ich aber unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht. So habe ich mich dann also zum Teil Stück für Stück durchgekämpft, aber mit der Zeit fiel es mir immer leichter. Angefangen habe ich dabei mit meinen Lieblingsbüchern und Lieblingsfilmen, die ich bereits kannte, so fiel mir das verstehen leichter - in meinem Fall war das Harry Potter. :)

» Hufeisen » Beiträge: 6033 » Talkpoints: 4,50 » Auszeichnung für 6000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^