Gefüllte Nudeln aus dem Kühlregal geschmacklich besser?

vom 11.05.2018, 19:55 Uhr

Ganz normale ungefüllte Nudeln kaufe ich nie aus dem Kühlregal, sondern immer in der ganz normalen Nudelabteilung im Supermarkt. Diese Nudeln kosten nicht nur wesentlich weniger, sondern es ist auch mehr in der Packung drin und sie sind wesentlich länger haltbar. Noch dazu schmecken mir diese Nudeln auch sehr gut, so dass ich keine aus dem Kühlregal kaufen will.

Bei gefüllten Nudeln ist es bei mir aber ganz anders. Früher habe ich ganz oft Tortellini, beziehungsweise Tortelloni gekauft, die nicht im Kühlregal standen. Mittlerweile kaufe ich sie aber nur noch im Kühlregal. Ich finde, dass der Geschmacksunterschied einfach riesig ist. Bei den getrockneten Tortellini erinnert mich die Füllung mittlerweile eher an einen Brühwürfel, so dass ich sie gar nicht mehr essen kann und mag. Merkt ihr da auch so große Unterschiede?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 32207 » Talkpoints: 103,61 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Ich finde auch, dass die gefüllten Nudeln aus dem Kühlregal um Welten besser schmecken als die Trockenware aus dem normalen Supermarktregal. Es ist ja irgendwie auch logisch, dass eine Fleischfüllung, welche ohne Kühlung mehrere Monate haltbar ist, massiv konserviert und verändert worden sein muss, um diese Eigenschaften zu erhalten. Dass daran so gut wie nichts mehr nach den ursprünglichen Zutaten und Aromen schmeckt, ist da wenig verwunderlich. Ebenso verhält es sich auch mit Käse oder Gemüse in Teigtaschen.

Daher greife ich bei solchen Produkten auch nur noch dann auf die günstige Trockenvariante zurück, wenn ich die Tortellini als Basis für einen Auflauf oder einen Salat benötige, wo sowieso kräftig nachgewürzt wird und eine Menge anderer Zutaten hinzukommen, die die geschmacklichen Defizite ausgleichen. Möchte ich aber die Ravioli an sich genießen und dazu vielleicht maximal noch eine Soße anrichten, dann muss die Füllung schon mehr zu bieten haben. Lieber nehme ich dann den schnelleren Verfall und die höheren Kosten in Kauf, kann aber auch wirklich das herausschmecken, was vorne auf der Packung abgebildet und ausgeschrieben ist.

» MaximumEntropy » Beiträge: 6798 » Talkpoints: 898,97 » Auszeichnung für 6000 Beiträge


Ich habe noch nie diese getrockneten Tortellini oder Tortelloni gekauft, sondern immer nur die aus dem Kühlregal und ich finde die geschmacklich richtig eklig und abstoßend und kann nicht verstehen, wie man so etwas freiwillig kaufen und essen kann. Die Füllungen sind immer so abartig, dabei spielt es keine Rolle welche Füllungen ich kaufe. Also wenn die Sorten aus dem Kühlregal schon "besser" sind vom Geschmack her, will ich nicht wissen wie die getrocknete Variante schmeckt.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: -0,26 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Auf die getrocknete Variante von gefüllten Nudeln muss ich wirklich absolut Lust haben, dann kaufe ich sie schon ab und zu. Aber meistens greife ich zu Nudeln aus dem Kühlregal, weil sie wirklich besser schmecken und weil die Füllung nicht so trocken oder Brühwürfelähnlich schmeckt. Manchmal mag ich jedoch auch die getrocknete Variante.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11143 » Talkpoints: 47,76 » Auszeichnung für 11000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^