Soll die PKK von der Terrorliste gestrichen werden?

vom 26.05.2015, 21:53 Uhr

Der Vorstoß des Islamischen Staates gegen die Kurden im Nordirak wurde nicht von den irakischen Peschmerga sondern von der türkischen PKK gestoppt, die den Jesiden auch die Möglichkeit zur Flucht gaben.

Deshalb wird nun überlegt, die PKK von der Terrorliste der EU zu streichen. Allerdings steht die PKK nicht ohne Grund auf dieser Liste. Da gab es den langen Kampf gegen den türkischen Staat mit zehntausenden Toten und auch hier in Deutschland soll es zu Schutzgelderpressungen und anderen Straftaten gekommen sein. Habt ihr euch darüber eine Meinung gebildet? Was wisst ihr von der PKK überhaupt?

Benutzeravatar

» Juri1877 » Beiträge: 6579 » Talkpoints: 9,45 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Die PKK ist und bleibt eine Terrororganisation. Zwar kann man sich freuen, wenn der Islamische Staat im Irak und Syrien zurückgetrieben beziehungsweise zumindest etwas behindert wird, aber das ändert doch überhaupt nichts an der Tatsache, dass auch die PKK illegal handelt. Die ISIS wird von denen schließlich nicht aus purer Nächstenliebe bekämpft, sondern weil die PKK selber Territorium gewinnen und anschließend beherrschen will.

Benutzeravatar

» Synchro » Beiträge: 1641 » Talkpoints: 0,13 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Wie finanziert sich diese Organisation überhaupt? Hat sich dies jemand mal wirklich ernsthaft gefragt? So wie ich die Sache sehe, geht es hier auch um Organisierte Kriminalität und dies dürfte auch so bleiben. Anschläge auf türkische Einrichtungen hatten wir auch hier in Deutschland.

Benutzeravatar

» Juri1877 » Beiträge: 6579 » Talkpoints: 9,45 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Zurück zu Politik & Gesetz

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^