Dreht Putin uns das Gas ab?

vom 06.06.2014, 20:19 Uhr

Die Krise in der Ukraine dauert immer noch an. Ein Ende ist nicht abzusehen, zumal niemand sagen kann, was Putin bezweckt und wie stark sein Kontrolle über die Rebellen in der Ostukraine ist.

Immerhin führen einige Gaspipelines auch durch die Ukraine und Deutschland bezieht ungefähr ein Drittel seines Gases aus Russland. Macht ihr euch Sorgen, dass Putin uns vielleicht das Gas abdreht?

Benutzeravatar

» Juri1877 » Beiträge: 6438 » Talkpoints: 54,93 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Ich denke mal, dass es sich Russland nicht leisten kann, die Gaslieferungen einzustellen. Immerhin geht es hier um eine Menge Geld, die den russischen Unternehmen und dem Staat fehlen würde. Außerdem hätte Russland dann mit weiteren Sanktionen zu rechnen, die das Land in den wirtschaftlichen Ruin treiben könnten. Von daher haben wir wohl nicht zu befürchten, dass uns das Gas ausgeht.

» Weasel_ » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »


Inzwischen denke ich, dass wohl eher unsere östliche Nachbarn betroffen wären. Mit Nordstream 2 braucht Russland kein Gas mehr durch die Ukraine schicken. Natürlich wird dies dann anders begründet. Man schiebt die überhöhten Kosten der Pipeline vor. Bei der Ukraine hat man auch mächtig an der Preisschraube gedreht und dann bei Verzug die Lieferung eingestellt.

Benutzeravatar

» Juri1877 » Beiträge: 6438 » Talkpoints: 54,93 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Zurück zu Wirtschaft

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^
cron