Welche Putzmittel sind für einen Haushalt ausreichend?

vom 14.01.2019, 13:34 Uhr

Oftmals sieht man, dass die meisten einfach viel zu viele Putzmittel im Schrank haben. Da fragt man sich auch, ob wirklich alle gebraucht werden und auch zum Einsatz kommen. Teilweise war es bei mir auch schon so, dass sich da diverse verschiedene Putzmittel angesammelt hatten. Diese habe ich dann erst einmal nach und nach verbraucht.

Ich frage mich, welche Putzmittel für einen Haushalt ausreichend sind. Ich denke, dass man eigentlich nicht viel mehr als Spülmittel, Scheuermilch und vielleicht einen Badreiniger oder Universaltreiniger braucht. Oder wie seht ihr das?

Welche Putzmittel sind für einen Haushalt ausreichend? Was sollte man auf jeden Fall da haben? Nutzt ihr bestimmte Putzmittel für viele Bereich in Wohnung oder Haus? Neigt ihr dazu, zu viele Produkte zum reinigen zu kaufen?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32251 » Talkpoints: -0,12 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Ich besitze gar keine Scheuermilch. Ich habe zu Hause einen Badreiniger, dann natürlich das Spülmittel, einen Spiritusreiniger für Glas und Spiegelflächen und einen WC-Reiniger. Mehr brauche ich nicht. Staub wischen kann man auch leicht feucht oder sogar trocken. Möbelpolitur ist für mich kein Putzmittel in dem Sinne.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Ich besitze ein ganzes Arsenal von Putzmitteln, die ich mir für meinen letzten Auszug für die Endreinigung der Wohnung besorgt habe. Ich benutze sie aber nicht regelmäßig. Dazu gehören neben Spülmittel, Allzweckreiniger, Kalk- und Fettlöser für die Küche und WC-Reiniger, die ich regelmäßig benutze, auch ein Backofenreiniger, ein Schimmelentferner fürs Bad, ein Rohrfrei mit viel Chemie und ein Scheuerpulver. Glasklar benutze ich nie, das gibt bei mir nur Schlieren. Fenster putze ich mit normalem Spülmittel, Fensterwischer und Zeitungspapier.

» anlupa » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Ich bin zur Zeit dabei alle meine Putzmittel zu verbrauchen und mir nur noch ein Grundbestand von Putzmitteln anzuschaffen. Mein Putzschrank ist mit vielen unnötigen Putzsachen zugemüllt die ich mal bei irgendwelchen Shopping Sendern gekauft habe und die ich nur selten benutze. Ich werde mir nur noch Putzmittel kaufen die ich auch täglich brauche, wie zum Beispiel Spülmittel für die Küche und einen Essig Reiniger fürs Bad. Es gibt auch andere Hilfsmittel wie verschiedene Putzlappen die man statt Putzmittel verwenden kann und zur Reinigung eingesetzt werden können. Ein andere Vorteil für mich ist dann auch, ich habe mehr Platz im Schrank. :wink:

Benutzeravatar

» schlappmaul » Beiträge: 180 » Talkpoints: 71,72 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich habe einen kleinen Schrank für meine Putzmittel und bemühe mich stets nur wirklich notwendige Sachen zu kaufen. Ich gebe zu, dass ich in Drogeriemärkten oft in Versuchung gerate und gerne etwas kaufen möchte, aber ich reiße mich da am Riemen.

Ich habe einen Neutralreiniger, den ich für Boden und Oberflächen verwende. Für Fenster und Spiegel einen Glasreiniger und natürlich einen WC-Reiniger. Einen Badreiniger habe ich auch noch und in der Küche natürlich Spülmittel und so ein Mittel gegen Kalk.

Irgendwie habe ich zwar noch mehr Putzutensilien in meinem Schrank, aber die nutze ich eigentlich kaum. Vieles hat mein Mann mitgebracht, die kommen aber so gut wie gar nicht zum Einsatz.

» Rissy2810 » Beiträge: 40 » Talkpoints: 11,62 »


Ich habe schon einiges an Putzmitteln da, verwende aber nicht alles ständig. Immer in Gebrauch sind bei mir Spülmittel, Glasreiniger, Toilettenreiniger und feuchte Allzwecktücher. Ansonsten verwende ich auch regelmäßig einen Badreiniger mit Essig, Scheuermilch und noch etwas gegen Kalk. Sicher findet man noch das ein oder andere Teil da, aber im Grunde genommen brauche ich gar nicht so extrem viel.

Für den Boden verwende ich ehrlich gesagt immer einen Staubsauger, trockene Seifer-Tücher und dann ganz am Ende die feuchten Bodentücher. Ich verwende solche Tücher allgemein ganz gerne, auch um die Toilette zu putzen, dann aber die feuchten Allzwecktücher. Ich finde das einfach hygienischer, als immer einen Lappen dafür zu nutzen.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31844 » Talkpoints: 40,53 » Auszeichnung für 31000 Beiträge


Ich selbst benutze einen Universalreiniger, Spülmittel, Bodenreiniger, WC-Ente und Putzmittel für die Küche. Außerdem befinden sich in meinem Schrank auch noch Backofenreiniger und Rohrreiniger, die ich aber sehr selten benutze. Außerdem habe ich noch Clorix oder Domestos im Schrank, was ich aber bis jetzt nur einmal benutzt habe und es gar nicht brauche. Scheuermilch benutze ich gar nicht.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 8937 » Talkpoints: 57,05 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Zurück zu Haus & Wohnen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^