Durch Fleisch und Wurstwaren häufig Brustkrebs bekommen?

vom 10.10.2018, 16:55 Uhr

Angeblich soll es soll es vor allem Brustkrebs begünstigen oder sogar verursachen, wenn man viele Produkte aus Fleisch verzehrt. Man soll daher pro Woche zwischen 300 und 600g Fleisch verzehren und nicht mehr. Ich wusste, dass zu viel Fleisch als ungesund gilt und esse selbst auch nur in Maßen Fleisch und Wurstwaren. Aber das es speziell Brustkrebs verursachen soll, wusste ich bisher nicht.

Meint ihr, dass Fleisch und Wurst wirklich speziell Brustkrebs auslösen kann? Habt ihr darüber schon Studien gesehen oder etwas darüber gelesen? Meint ihr, dass es Panikmache ist oder ist da wirklich etwas dran?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 29816 » Talkpoints: 1,80 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Ich glaube nicht, dass nur die Ernährung hierbei eine Rolle spielt. Schließlich gibt es neben der Genetik auch eine Reihe von weiteren Risikofaktoren für Brustkrebs. Soll heißen, wenn jemand Fleisch und Wurst isst, aber gleichzeitig schlank bleibt, nicht raucht, nicht trinkt und sportlich ist, glaube ich nicht, dass die Person dann direkt Brustkrebs entwickelt nur wegen der Ernährung. Abgesehen davon wird doch gar nicht gesagt, wie viel Wurst und Fleisch man essen müsste, um ein Risiko zu entwickeln.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 27348 » Talkpoints: 2,85 » Auszeichnung für 27000 Beiträge


Rotes Fleisch ist gerade wieder raus. Da hatte man es vermutet, aber das scheint sich nicht zu bestätigen. Anders sieht es bei verarbeitetem rotem Fleisch aus. Da scheint weniger besser zu sein. Jetzt werden die Milch und Milchprodukte als neue Sau durchs Dorf getrieben.

» cooper75 » Beiträge: 10560 » Talkpoints: 171,81 » Auszeichnung für 10000 Beiträge



Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^