Welche Farben in Zimmer für jungen Erwachsenen kombinieren?

vom 26.03.2013, 11:24 Uhr

Ich werde bald 18 Jahre alt und möchte mein Zimmer etwas auf Vordermann bringen, da ich immer noch in meinem Jugendzimmer schlafe, das wir damals neu eingerichtet haben, als ich elf oder zwölf Jahre alt war. Sowohl die Tapete als auch die Vorhänge und die Bilder an der Wand sind größtenteils in verschiedenen Orange- und Gelbtönen gehalten. Daran habe ich mich allerdings satt gesehen und ich finde, dass sie auch nicht mehr meinem Alter entsprechen.

Ein neues Bett bekomme ich auch, da es sich bei meinem jetzigen immer noch um mein erstes Bett nach dem Kinderbett handelt. Das Bettgestell wird höchstwahrscheinlich aus braunem Holz sein, damit es zu meinem übrigen Einrichtungsgegenständen wie dem Kleiderschrank, dem Schreibtisch und dem Fernsehtisch passt, die weiterhin in meinem Zimmer verweilen werden.

Ich bin nun am Überlegen, welche Farben man in meinem Zimmer am besten kombinieren könnte, aber habe selbst keine Ahnung, was am besten aussehen könnte. Ich habe an weiß als Grundfarbe und vielleicht noch ein paar schwarzen und grünen Streifen gedacht. Allerdings weiß ich nicht, ob diese drei Farben miteinander harmonieren und wie man es letztendlich realisiert. Wahrscheinlich werden wir diesmal auch nicht auf Tapete zurückgreifen, sondern die Wände einfach streichen. Ich kann mir höchstens vorstellen, einzelne Tapetenstreifen mit Muster als Kontrast zur weißen Wand anzubringen.

Was meint ihr? Welche Farben passen in das Zimmer eines jungen Erwachsenen (18+)? Welche Farben kann man miteinander kombinieren? Sollte man eher auf Tapete zurückgreifen oder das Zimmer streichen?

Benutzeravatar

» Pointer » Beiträge: 1717 » Talkpoints: 0,12 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Wie ich das bisher mitbekommen habe, liegt es ja im Trend für junge Erwachsene, keine Tapeten zu nehmen, sondern die Wände einfach zu streichen. Wenn du an schwarz und grün gestreift gedacht hast, solltest du das erst einmal ausprobieren, wie das aussehen könnte. Mit einer schwarzen Farbe würde ich äußerst vorsichtig umgehen, die kann alle anderen Farben erschlagen. Mir wäre das zu dunkel. Schwarz würde ich höchstens als kleinen Akzent nehmen, wenn es unbedingt sein muss.

Ich hatte in meinem Zimmer mal eine ganze Wand in rot gestrichen und die anderen Wände in weiß. Das harmonierte sehr gut zusammen und auch zu dem mittelbraunen Schrank. An den weißen Wänden hingen mehrfarbige Bilder. Eine solche bunte Wand könnte mir auch jetzt noch gefallen, wobei man überlegen muss, in welcher Farbe.

Deine bisherigen Farben gelb und orange sind sehr schöne, warme Farben und vor allem hell. Deshalb glaube ich nicht, dass du mit viel schwarz glücklich würdest. Von grün gibt es so viele Farbtöne, dass du wirklich erst mal anhand einer Farbkarte dir das ansehen solltest. Es kommt nun auch darauf an, ob du die Vorhänge auch austauschen möchtest. Hier kannst du dir mal die Farben ansehen und auch feststellen, wie dunkel das Schwarz wirkt.

Wenn dir grün gefällt, könntest du eventuell eine Wand in grüner Farbe streichen. Mit Bildern kannst du die weißen Wände aufpeppen. Grün passt auch sehr gut zu braun. Statt eines Bildes könntest du etwas selbst gestalten, ein schwarzes Relief, oder auch einen Bilderrahmen mit nur einer schwarzen Pappe darin. Darauf setzt du Akzente, zum Beispiel mit einem oder mehreren weißen oder grünen Punkten, natürlich der Bilderrahmengröße angepasst, also nicht zu klein.

» Cid » Beiträge: 20034 » Talkpoints: 0,42 » Auszeichnung für 20000 Beiträge


Ich würde das ehrlich gesagt ein Stück weit von den Möbeln abhängig machen. Ich hatte als Teenager ein Zimmer mit orangen Wänden, die so gefleckt ausgesehen haben und stellenweise heller und dunkler waren. Dazu hatte ich einen weißen Schreibtisch und einen Kleiderschrank mit weißen Fronttüren. Die Paneelen waren weiß und die Leisten ebenfalls. Mir hat das sehr gut gefallen, auch wenn es vielleicht nicht jedermanns Sache ist.

Ansonsten wäre Grün mit Weiß eine gute Kombination, mein derzeitiges Esszimmer ist Gelb mit Weiß, auch Blau oder Rot mit Weiß ist durchaus machbar. Du kannst dir ja entsprechende Inspirationen im Internet anschauen. Ich habe gehört, dass Beton-Optik derzeit angesagt sein soll. Keine Ahnung ob das dein Fall wäre. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 25864 » Talkpoints: 1,32 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Ich finde es eigentlich ganz gut, wenn man schlichte Farben für die Wand wählt und dann durch die Möbel und Accessoires Akzente setzt. So würde ich zu einer grauen oder beigen Wand tendieren mit hellen Möbeln. Accessoires wie Lichter ein schönes Bett. Man hat aber immer unterschiedliche Geschmäcker und daher würde ich einfach mal im Netz nach Bildern suchen, was dir gefällt und was du auch nicht so magst. Da gibt es viele schöne Ideen.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 36293 » Talkpoints: 29,86 » Auszeichnung für 36000 Beiträge



Kommt das nicht darauf an, welche Farben ein junger Erwachsener mag? Ich stelle mir ein Zimmer in Weiß, Schwarz, Grau und Grün eigentlich gar nicht so schlecht vor. Auch Holz und die Farbe Grün funktionieren doch gut miteinander, so kann man vielleicht sogar noch mit einigen Zimmerpflanzen dekorieren, wenn man das mag.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 8567 » Talkpoints: 10,85 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Die Geschmäcker sind grundlegend verschieden und manch junger Erwachsener mag bunte Farben, andere mögen Pastelltöne oder ein kräftiges rot oder andere mögen lieber Erdfarben wie braun oder Beige. Sicher kann man ein Zimmer auch grün weiß schwarz streichen, wobei ich da eher an einen Fußballverein denke als an ein Zimmer für einen jungen Erwachsenen. Genauso wie eben auch schwarz und gelb oder blau und weiß.

Man sollte da einfach nach seinem eigenen Geschmack gehen und nicht nach den Geschmäckern anderer. Man muss sich ja selbst darin wohl fühlen und was andere als schön betrachten ist für mach jemanden einfach Geschmacksverirrung.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 40596 » Talkpoints: 125,64 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Zurück zu Kreatives

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^