Produkte aus ausländischer Werbung kaufen wollen?

vom 27.05.2015, 10:02 Uhr

Ich gucke in letzter Zeit häufiger Basketball. Die Spiele der NBA sind sehr interessant und häufig kommt dann mittendrin auch amerikanische Werbung. Dort gibt es wirklich ganz andere Werbung als bei uns. Manchmal ertappe ich mich dabei, dass ich die in der Werbung beworbenen Produkte unbedingt kaufen will.

Ist es euch auch schon mal so ergangen? Irgendwie zeigt sich ja, dass die Werbung ja funktioniert. Bei welchen Produkten hattet ihr das Bedürfnis sie dann kaufen zu wollen? Habt ihr sie danach eventuell sogar gekauft?

» GoroVI » Beiträge: 2295 » Talkpoints: 0,09 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich war auch in Deutschland shoppen, da es in der Schweiz nicht einen Bruchteil der Auswahl hat. Ich glaube das ist einfach normal, man will immer neue Dinge ausprobieren und kauft sie dann, obwohl man sie vielleicht nicht braucht. Meistens sind es bei mir aber Süßigkeiten, welche mich in ausländischen Fernsehwerbungen sehr anziehen.

» Bascolo » Beiträge: 3533 » Talkpoints: 4,06 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ich bekomme von ausländischen Werbungen meist nicht besonders viel mit. Einen Fernseher habe ich nicht und Streams sehe ich auch nur noch zu besonderen Anlässen - und da zählen SuperBowl und Co, die für ihre Werbeeinblendungen bekannt sich, nicht unbedingt dazu. Auch ist mir meine Zeit irgendwie zu schade, um mir Werbeclips auf Youtube anzusehen. Da schaue ich lieber eine Serie oder einen Film.

Ich weiß nur, dass ich als Kind mal ein riesiger Fan von einem Fußballer war, der im Land seines Clubs Werbung für Kaugummi gemacht hat. Das wollte ich dann eine Zeit lang unbedingt haben, aber da ging es mir sicherlich nicht ums Produkt, sondern um die Person. Dennoch habe ich mir die Nascherei nicht für viel Geld importieren lassen. Ein Bekannter von mir stand außerdem total auf die Clips von "Old Spice" und schwärmte regelrecht davon. Er hätte damals wohl nicht gezögert, sich sämtliche Artikel zu bestellen, wenn es die finanzielle Situation erlaubt hätte. Mittlerweile haben ein paar Produkte ja aber schon den Weg in die deutschen Regale gefunden, worüber er sich sehr freuen dürfte.

Was mich manchmal noch ködert, sind Lebensmittelwerbungen mit Produkten und Süßwaren, die es hierzulande nicht gibt - also beispielsweise Oreo-Kekse in verrückten Geschmacksrichtungen, neue Sondereditionen von Eiscremes oder Schokoriegeln, deren Release in Deutschland fraglich ist, oder diverse Softdrinks. Diese würde ich aber nur dann probieren, wenn sie ein lokaler Supermarkt ins Sortiment nimmt. Mit Lebensmittelbestellungen online bin ich allgemein vorsichtig - und noch viel mehr, wenn eine so weite Reise ansteht. Außerdem stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Versandkosten für mich einfach nicht.

» MaximumEntropy » Beiträge: 4024 » Talkpoints: 719,24 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Ich schaue ab und an schon ausländische Werbung, ich hatte bisher aber noch nie das Bedürfnis das eine oder andere Produkt zu kaufen und selbst mal auszuprobieren. Ich kann aber schon verstehen, dass manche Menschen das Bedürfnis haben. Für solche Zwecke ist Werbung ja da: um eben Bedürfnisse zu wecken, die einem vorher gar nicht klar waren. Wenn nicht viele Menschen wegen einem Spot Lust auf das beworbene Produkt hätten, hätte die Werbung doch den Sinn und Zweck verfehlt.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 16135 » Talkpoints: 3,84 » Auszeichnung für 16000 Beiträge



Zurück zu Film & Fernsehen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^