Ruckeln der Kampagnenkarte bei "Empire"

vom 10.03.2011, 19:51 Uhr

Ich habe mir eine neue Grafikkarte gekauft und wollte nun das Spiel "Empire - Total War'', das ich vorher nur auf niedrigsten Details spielen konnte, nun endlich mit bestmöglicher Grafik genießen. Meine neue Grafikkarte ist übrigens eine Nvida Geforce GTX 560 Ti, falls dies relevant sein sollte.

In den Schlachten ist auch die Performance kein Problem und ich kann alle Details auf Ultra setzen (höchste Detailstufe) inklusive Anti-Aliasing und die Performance ist immer noch sehr gut spielbar. In der Kampagnenkarte jedoch geht die Performance den Bach runter, obwohl sie nicht einmal ansatzweise so detailliert ist wie die Schlachten. Weiß jemand von euch Rat, wo hier das Problem sein könnte?

Benutzeravatar

» Malcolm » Beiträge: 3280 » Talkpoints: 0,46 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Per Ferndiagnose ist so etwas immer schwierig nachzuvollziehen, denn so ein Ruckeln bei den Spielen, das hat man ja öfter mal und die Gründe sind schon sehr unterschiedlich. Das kann ein Bug im Spiel sein oder auch an der CPU und Grafikkarten Auslastung liegen und da würde ich mal als erstes nachschauen. Auch die Treiber müssten eventuell aktualisiert werden, wenn man neue Hardware installiert.

Benutzeravatar

» Pfennigfuchser » Beiträge: 3150 » Talkpoints: 23,84 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Zurück zu Konsolen & Spiele

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^