Wofür Pesto außer zu Pasta noch verwenden?

vom 01.11.2021, 19:26 Uhr

Die klassischste Variante Pesto zu verwenden ist es wohl, das Pesto einfach mit gekochter Pasta zu vermengen. Ansonsten hab ich Pesto aber auch selbst schon auf Baguette gestrichen.

Meine Kollegin erzählte mir nun, dass sie kürzlich ein Petersilien-Dill-Pesto selbst hergestellt hat und dies zu gegrilltem Lachs und Ofenkartoffel gegessen hat. Außerdem benutzt sie Basilikum-Pesto auch gerne um Mozzarella zu marinieren.

Wie verwendet ihr Pesto noch - außer klassisch zu Pasta? Welches Pesto verwendet ihr wofür am liebsten?

» EngelmitHerz » Beiträge: 2719 » Talkpoints: 54,34 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Basilikum -Pesto schmeckt auch mit Quark und Pellkartoffeln. Es lässt sich gut als Salatdressing nutzen oder als Kruste auf dem Lachs backen. Rote Varianten schmecken hervorragend auf einem Käsebrötchen. Auch Blätterteigstangen mit Käse und Pesto kommen gut. Auch als Dip wird Pesto hier gern genommen.

» cooper75 » Beiträge: 12356 » Talkpoints: 518,80 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


Ich mag buntes Ofengemüse mit Pesto total gerne. Das wird fast ohne Öl und ohne Gewürze gebacken und das Pesto kommt erst ganz zum Schluss drauf und wird dann noch ein paar Minuten mitgebacken.

Ansonsten benutze ich Pesto schon oft als Sauce für Pasta oder Reis wenn ich keine Lust habe irgendwas aufwendiges zu machen. Aber ich backe damit auch häufiger. Es gibt da eine ganze Reihe Rezepte für Brote und Brötchen, die im Prinzip alle so funktionieren, dass man den Teig mit Pesto füllt und das Ganze dann auf eine bestimmte Weise wickelt oder faltet.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26542 » Talkpoints: 80,83 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Ich verwende das gerne mal zu Gnocchi. Einfach ein paar Gnocchi, Tomaten, Pesto, Schinkenwürfel und zum Schluss Ruccola, etwas Käse und das finde ich sehr lecker. Eigentlich kann man Pesto aber doch eigentlich zu allem geben, was man sich so zubereitet. Man muss sich da bestimmt ein bisschen durchtesten, zu was es einem schmeckt, aber an sich würde ich das einfach mal probieren und dann auch für andere Gerichte verwenden.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45872 » Talkpoints: 4,32 » Auszeichnung für 45000 Beiträge



Mir schmeckt Basilikum-Pesto sehr gut auf Pizza oder auch eine Tomaten-Pesto-Quiche. Das kannst du auch mal ausprobieren, wenn du möchtest. Außerdem schmeckt es mir auch sehr gut in oder mit Teigtaschen, welche mit Ziegenkäse gefüllt werden. Baguette oder Brötchen wurden schon erwähnt, funktioniert aber auch mit herzhaften Pfannkuchen.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 9117 » Talkpoints: 7,33 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Als Salatdressing oder auf der Pizza verwende ich Pesto an sich auch recht gerne. Aber ich verwende es auch als Unterlage für Brotaufschnitte oder Beläge. Dann kommt halt anstelle der Butter etwas rotes Pesto unter die Käsescheibe oder etwas grünes Pesto unter die Wurst. Schmeckt auch recht gut, besonders bei etwas üppiger belegten Broten.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11850 » Talkpoints: 59,21 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Ich nutze Pesto gerne als Würze für verschiedene Speisen, die ich sonst mit einer Kombination aus Öl und Kräutern garnieren würde. Beispielsweise schmeckt ein grünes Pesto sehr lecker auf Caprese-Salat oder auf einer Pizza Margherita. Zudem kann man Salatdressings und Marinaden für Fleisch auf Pestobasis herstellen. Eine hauchdünne Schicht Pesto auf Frischkäse macht sich auch nicht schlecht auf dem Brot oder im Sandwich.

Zudem sind Pesto-Hefeschnecken oder Fleischbällchen mit Pesto-Käse-Füllung beliebte Partysnacks, die sich mit relativ wenig Aufwand herstellen lassen und wirklich gut schmecken.

» MaximumEntropy » Beiträge: 8225 » Talkpoints: 925,47 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^