Wird man den Dschungelcamp-Umzug überhaupt bemerken?

vom 27.09.2020, 19:56 Uhr

Mitte Januar soll ja die neue Dschungelcamp-Staffel "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" starten, aber diesmal nicht wie gewohnt in Australien, sondern man hat sich seitens RTL für eine Burgruine in Wales als Drehort entschieden. Ich bin ja kein eingefleischter Stammzuschauer des Dschungelcamps und von daher ist es mir auch egal.

Was haltet ihr denn von diesem Dschungelcamp-Umzug? War das die richtige Entscheidung oder hätte man diese Serie mal pausieren lassen sollen, denn dafür hatten sich auch sehr viele Leute ausgesprochen? Wird man den Dschungelcamp-Umzug in punkto Prüfungsaufgaben oder allgemeinen Standards überhaupt bemerken?

Benutzeravatar

» Lupenleser » Beiträge: 334 » Talkpoints: 35,53 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich denke im Prinzip ist es egal ob das "Dschungelcamp" im Dschungel stattfindet oder in einer anderen spartanischen Umgebung. Im Grunde ist das Konzept der Show ja eigentlich nur, dass man mit einfachsten Mitteln auskommen muss, im Freien schläft und die Zeit zusammen mit einer gewissen Anzahl anderer "fremder Promis" absitzt.

Essensentzug und ekelige / gruselige Prüfungen kann man ja auch außerhalb eines Dschungels veranstalten, Spinnen, Ratten & Co. gibt es auf einer Burgruine mit Sicherheit auch und schlechtes Wetter ist in Schottland mit Sicherheit auch vorprogrammiert. Eklige Essensprüfungen lassen sich ja auch unabhängig vom Standort organisieren und Mutproben (Höhenprüfungen) etc. sind meiner Meinung nach auch standortunabhängig.

Ich glaube also nicht, dass die Burgruine die "Luxusversion" sein wird bzw. die diesmaligen Kandidaten es leichter oder schwerer haben. Von der Umgebung des Schauplatztes - sprich der Landschaft, Land und Leuten - bekommt man ja sowieso nicht wirklich was mit.

Sowie ich das mitbekommen habe können die Kandidaten dieses Mal Corona bedingt auch keine Begleitpersonen mit ins Hotel nehmen, sodass es auch hier unerheblich erscheint an welchem Ort die Sendung stattfindet. Normalerweise konnten sich die Begleitpersonen ja ein paar schöne Tage im Luxushotel machen.

Eine Aussetzung der Sendung fordere ich nicht, das ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal. Ich denke der Sender kann ganz gut selbst beurteilen ob und inwiefern sich das Konzept in Wales umsetzen lässt.

» EngelmitHerz » Beiträge: 2503 » Talkpoints: 52,13 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^