Wie wichtig ist euch der Geruch eines Blumenstraußes?

vom 16.02.2019, 12:26 Uhr

Für mich ist ein Blumenstrauß nur perfekt, wenn er auch gut riecht. Daher mag ich Rosen besonders gerne, habe aber leider schon lange keine mehr geschenkt bekommen. Ich habe neulich im Internet Rosenkompositionen aus echten Rosen gefunden, die angeblich bis zu drei Jahre halten. Direkt nach dem Pflücken wird den Blumen das Wasser entzogen und durch eine spezielle Lösung ersetzt. Sie sehen absolut echt aus und fühlen sich auch so an wie echte Rosen. Für mich wären sie allerdings uninteressant, weil der Duft fehlt. Ist euch auch der Duft von Blumen wichtig oder reicht euch ein schönes Aussehen?

» anlupa » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Ich mag keine rosa Düfte, darunter fällt alles, was süßlich, blumig und eher leicht ist und von roten Düften, blumig und süßlich, aber eher schwer, bekomme ich sogar Kopfschmerzen. Und da ich einen sehr guten Geruchssinn habe sind mir deshalb Blumensträuße am liebsten, die überhaupt keinen Eigengeruch haben.

Ich habe mal einen sehr schönen Strauß geschenkt bekommen, der leider so penetrant gerochen hat, dass ich ihn auf die Terrasse verbannen musste. Da hat er zwar auch gut ausgesehen in der Sitzecke, aber ein bisschen Schade war das schon.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26989 » Talkpoints: 39,57 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Ich kaufe mir selbst eigentlich nie Blumen - ich bekomme Blumen geschenkt oder verschenke Blumen. Dass ich mir selbst einen Strauß kaufe, um mir diesen in der Wohnung hinzustellen, kommt wirklich extrem selten vor. Ich denke, dass da der Duft aber auch eher nebensächlich wäre. In erster Linie kommt es mir da nämlich tatsächlich auf die Optik an. Wenn ich Blumen verschenke, ist das auch nicht anders.

Ich muss aber auch sagen, dass die Blumen, die mir besonders gut gefallen und die ich am liebsten mag, keinen penetranten und stechenden Duft haben. Ich mag den Duft dieser Blumen an sich auch sehr gerne. Würden Blumen, die mir gefallen aber extrem stark und stechend riechen, während mir der Duft auch gar nicht gefallen würde, würde ich wahrscheinlich eher darauf verzichten.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34336 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Ich hasse Blumen wie die Pest, besonders Blumensträuße. Das ist rausgeschmissenes Geld, daher kaufe ich auch keine Blumen und bekomme glücklicherweise auch keine Blumen geschenkt. Ich ziehe langfristige Investitionen vor, von denen man mehr hat. Dementsprechend ist mir Optik und Geruch eines Straußes sowieso egal, da ich so etwas eh nicht haben möchte und ich die gesellschaftliche Konvention ziemlich unsinnig finde, wegen jedem Piep aus lauter Einfallslosigkeit Blumensträuße zu verschenken. Langweiliger geht es ja wohl kaum.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33305 » Talkpoints: -0,78 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Wie seid ihr denn drauf! Ich mag Blumensträuße und freue mich auch, wenn ich Blumen geschenkt bekomme und auch wenn sie noch gut riechen. Aber es gibt auch Blumen die ich mir nicht auf den Tisch stellen würde, weil ich den Geruch nicht ertragen kann, wie zum Beispiel Lilien. Meine Favoriten sind die kleinen bunten und kompakt gebundenen Blumensträuße mit verschiedenen Düften.

Benutzeravatar

» schlappmaul » Beiträge: 186 » Talkpoints: 72,65 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Für mich ist der Geruch von Blumen extrem wichtig. Ich freue mich zwar meistens nicht besonders über Blumensträuße, die ich geschenkt bekomme, aber wenn ich sie bekomme, sollten sie auch gut riechen. Für mich bedeuten Blumensträuße immer eher Arbeit. Man muss sie auspacken, eventuell die Stiele anschneiden, in eine passende Vase, von denen ich eh nicht viele habe, stellen und dann irgendwann wieder entsorgen und die Vase säubern. Viele Blumensträuße gefallen mir auch nicht besonders und es kam durchaus vor, dass ich sie bei für mich unangenehmem Geruch schon mal am nächsten Tag wieder entsorgt habe.

Ich kann mich nur an einen einzigen Blumenstrauß erinnern, den ich wirklich schön fand. Den habe ich mir aber selber ausgesucht. Meine Mutter hatte mal ein Blumenmeer im Krankenhaus, weil sie viele Bekannte hatte und viel Besuch bekam. Ich sollte mir einen aussuchen und mit nach Hause nehmen, weil es ihr einfach zu viele Blumensträuße waren. Es war ein bunt gemischter Sommerstrauß, den ich mir auch wegen des Geruchs ausgesucht hatte. Glücklicherweise hielt er auch sehr lange.

» blümchen » Beiträge: 4709 » Talkpoints: 61,50 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^