Wie werde ich Rotklee im Garten los?

vom 19.01.2020, 21:02 Uhr

Seit Jahren habe ich das Problem mit Rotklee in meinem Garten. Er ist nicht nur im Rasen, sondern auch in den Beeten und inzwischen auch in den Fugen des Pflasters. Im Rasen haben wir das Problem mit düngen, ständigem Rasen mähen und vertikutieren hinbekommen.

Bei den Beeten habe bisher immer nur die herkömmliche Art versucht und es mit der Wurzel rausgeholt. Die vielen Wurzeln sind aber so tief und verzweigt, dass ich es dadurch immer nur oberflächlich rausgeholt habe. Es kam dann immer doppelt und dreifach zurück.

Mein Nachbar hat mir den Tipp gegeben, dass Klee Licht braucht und ich es doch einfach mal abdecken sollte und es dann vertrocknet, leider hat das nicht geholfen. Was macht ihr gegen Rotklee? Es sieht echt nicht schön aus und ich möchte den Klee dieses Jahr endlich mal erfolgreich bekämpfen.

» timbo007 » Beiträge: 856 » Talkpoints: 6,79 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Eigentlich habe ich noch nie den Rotklee bekämpft, weil er bei mir nicht so wütet und auch optisch gut aussieht. Wenn Du ihn aber loswerden willst, dann grabe den Rotklee mit einer Grabegabel aus. Dazu musst Du dann auch neben dem Rotklee möglichst tief in den Boden stechen und die ganze Erde anheben, damit dieses Unterfangen auch Erfolg hat! Viel Glück dabei!

» celles » Beiträge: 8280 » Talkpoints: 2,63 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^