Wie vor Reifenschäden schützen?

vom 24.02.2021, 19:47 Uhr

Autofahrer haben oft sehr große Angst davor, dass plötzlich etwas am Auto kaputtgeht, beispielsweise die Reifen. Es gibt nichts Schlimmeres, als eine Reifenpanne auf einer Landstraße oder der Autobahn. Man kann natürlich immer versuchen, einen optimalen Reifendruck drauf zu haben, diesen ständig zu prüfen. Trotzdem können durch Fremdgegenstände, Scherben oder Abnutzung die Reifen jederzeit kaputtgehen. Wie kann man sich trotzdem vor Reifenschäden schützen, würde eine Reifenimprägnierung eine größere Stabilität des Materials nach sich ziehen? Was kann man sonst tun?

» Nebula » Beiträge: 3015 » Talkpoints: 0,76 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Reifenimprägnierungen gibt es in der Form nicht, ich musste dafür extra googeln um das heraus zu finden. Es empfiehlt sich, die Profiltiefe regelmäßig zu überprüfen und nicht durch Glasscherben zu fahren, wenn es sich vermeiden lässt. Abgenutzte Reifen sollten als Gebrauchtteile nie gekauft werden. Von außen ist nicht ersichtlich, wie stabil und dick das Material noch ist.

» Excelsior » Beiträge: 513 » Talkpoints: 0,23 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^