Wie sympathisch ist euch Sebastian Kurz?

vom 09.09.2019, 10:54 Uhr

Lange Zeit war (oder ist es immer noch) Sebastian Kurz ja ein großer Sympathieträger in Österreich und über die Landesgrenzen hinaus. Nun sind ja Ende September die Nationalratswahlen in Österreich und Kurz liegt nach aktuellen Umfragen nahezu uneinholbar vorn und hat somit sehr gute Aussichten, wieder Kanzler in Österreich zu werden. Was haltet ihr denn persönlich von Sebastian Kurz? Findet ihr ihn kompetent und sympathisch oder hättet ihr an ihm etwas zu bemängeln?

» linksaussen » Beiträge: 336 » Talkpoints: 168,45 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ob er kompetent ist, kann ich so nicht beurteilen, weil er fürs Nachbarland zuständig ist, und sympathisch ist mir der gute Mann auch nicht. Aber das spielt ja absolut keine Rolle. Gewählt habe ich ihn nicht, und mal ehrlich - wollen wir "sympathische" Politiker oder solche, die ihr Geschäft verstehen?

Was ich von dem Herrn so mitbekommen habe, nimmt mich nicht gerade für ihn ein. Für mich ist Herr Kurz als Person vor allem ein arroganter Tangojüngling, der sich für wunder wie den tollen Macker hält, die anderen die Drecksarbeit machen lässt und sich mit Floskeln durchlaviert. Aber es ist nun mal vor allem eine bestimmte Sorte Mensch, die sich für den Job als Spitzenpolitiker einsetzt. Von daher finde ich ihn nicht schlimmer oder besser als viele andere.

Zuletzt hat der gute Mann ja durch seine Biografie Schlagzeilen gemacht, die wohl eher die unerfüllten sexuellen Bedürfnisse einer mittelmäßigen Journalistin zum Ausdruck bringt. Das wiederum finde ich ziemlich lustig, zumal da das Geschreibsel bestimmt von "ganz oben" abgesegnet werden musste, damit die Nation auch weiß, dass ihr Kanzler schon mit 10 Monaten laufen konnte. Das ist voll früh! Super gemacht, Herr Kurz!

» Gerbera » Beiträge: 8350 » Talkpoints: 4,39 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Sozialpolitisch fand ich die Verlängerung der Arbeitszeiten unter seiner Regierung nicht so toll. Dagegen war die Digitalsteuer etwas, was ich als vorbildlich für die EU angesehen habe. Sein Einsatz gegen Kernwaffen ist überaus lobenswert. Auch gegenüber Frau Merkel hat er recht klare Worte gefunden. Die positiven Aspekte werden gerne übersehen.

Benutzeravatar

» Juri1877 » Beiträge: 6579 » Talkpoints: 9,45 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Zurück zu Politik & Gesetz

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^