Wie kompostiert man am besten und richtig?

vom 29.03.2020, 22:14 Uhr

Wir haben gerade den Komposthaufen unseres Vorgängers geleert. Der jetzige wird durch uns neu angelegt. Natürlich stellen wir uns die Frage, was dabei zu beachten ist? Gibt es bei der Befüllung Besonderheiten die man beachten muss? Bisher haben wir immer wieder kompostierbare Abfälle aufgetragen und zwischendurch immer mal wieder Erde und Schnellkomposter hinzugeben. Gibt es noch andere Sachen die wir beachten müssen? Wie oft kann die kompostierte Erde aus dem Komposter verwendet werden?

» timbo007 » Beiträge: 940 » Talkpoints: 4,62 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Wir hatten zeitweise einmal ein Reihenhaus mit einem Garten, leider nur zur Miete. Da dort kein Komposthaufen war, haben wir selber einen angelegt. Es war einfach eine große offene Holzkiste mit durchbrochenen Wänden ohne Boden.

Ob wir richtig kompostiert haben, weiß ich nicht. Es gibt ja sehr genaue Anleitungen für die einzelnen Schichten und Getier, das man dort hineinsetzen soll. Wir haben einfach alles hineingeworfen, was in unseren Augen kompostierbar war, und ab und zu den Inhalt mit Blättern und anderen Gartenabfällen bedeckt.

Meiner Meinung nach war das ein perfekter Komposthaufen, der unten schöne Erde gebildet hat. Daneben hatten wir einen Riesenkürbis gepflanzt. Da der Komposthaufen überhaupt nicht roch, weil er so offen war, hat sich auch keiner der Nachbarn beschwert.

» blümchen » Beiträge: 2881 » Talkpoints: 7,87 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^