Wie findet Ihr die Serie "Queen of South" von Netflix?

vom 12.04.2020, 22:01 Uhr

Normalerweise ist man es gewohnt, dass die Drogenbosse eher männlich sind, aber die Netflix-Serie „Queen of South“ beweist, dass die kriminelle Energie auch weibliche Züge an sich nehmen kann.

Anfänglich konnten mein Freund und ich der Serie noch nicht ganz viel abgewinnen, aber mit jeder Folge wurde es besser und besser. Wir fanden die Situation auch genial, dass endlich mal Frauen hier zeigen, dass auch sie solch ein Business führen könnten, wie es womöglich geführt wäre, und man hatte das Gefühl, so wäre es auch in der Realität. Man fühlte irgendwie mit.

Doch wie habt Ihr die Serie eigentlich gefunden? Habt Ihr sie überhaupt gesehen und wenn ja, was erhofft Ihr euch von weiteren Staffeln? Oder seid Ihr weniger begeistert und wieso?

Benutzeravatar

» Kätzchen14 » Beiträge: 5388 » Talkpoints: 32,46 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^