Wer soll als "Kopf" bei neuem "7 Tage, 7 Köpfe" dabei sein?

vom 25.01.2022, 21:23 Uhr

"7 Tage, 7 Köpfe" war in den 70ern der Quotenhit mit Rudi Carrell. RTL strahlt nun ab 3. Februar 2022, um 22:15 Uhr die Neuauflage der Satire-Show mit Guido Cantz als Moderator aus.

In seinem Team der "Köpfe" mit dabei sollen die Komiker Mirja Boes (50), Kaya Yanar (48) und Torsten Sträter (55) sein. Wer allerdings die restlichen Köpfe für den satirischen Wochenrückblick sein sollen ist noch nicht klar.

In den rund 300 Sendungen, die bis 2005 von Jochen Busse moderiert wurden, waren unter anderem Atze Schröder, Rüdiger Hoffmann, Michael Mittermeier, Dieter Nuhr, Piet Klocke oder Stefan Raab bereits als Gäste mit dabei. Diese wären würden sicherlich auch in der Neuauflage wieder gut ankommen.

Inzwischen gibt es ja aber auch einigen guten "Nachwuchs" in der Comedy Branche wie z.B. Faisal Kawusi, Chris Tall oder Tahnee und noch viele mehr, die da sicher auch gut mitreden könnten.

Wen würdet ihr euch bei "7 Tage, 7 Köpfe" als Gast oder auch fester Kopf wünschen? Erwartet ihr euch einen ähnlichen Erfolg wie bei der Kult Show mit der richtigen Besetzung?

» EngelmitHerz » Beiträge: 2995 » Talkpoints: 64,69 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich stehe solchen Neuauflagen sehr kritisch gegenüber und halte Guido Cantz auch ehrlich gesagt nicht für die beste Wahl als Moderator. Die restliche bekannte Besetzung hingegen finde ich ganz interessant.

Ich kann mir so Leute wie Faisal Kawusi oder Chris Tall eher schwer als passende Ergänzung für die Truppe vorstellen. Eine Tahnee schon eher. Allerdings würde ich mir doch eher die etwas älteren "Kult"-Promis wünschen. Anke Engelke, Ralf Schmitz, Bastian Pastewka, Bully Herbig. Und Gaby Köster fänd ich klasse.

Benutzeravatar

» CCB86 » Beiträge: 2019 » Talkpoints: 1,51 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ich habe diese Sendung bisher noch nicht in der neuen Besetzung gesehen. Allerdings würde ich mir schon auch eher ältere Comedians wünschen, vielleicht eine Mischung aus beidem. Die Mischung wäre sicherlich perfekt, weil man dann mehr Zuschauer erreicht, aber auch gut ergänzen kann. Hat die Sendung bisher schon jemand gesehen? Wie war es?

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 46509 » Talkpoints: 2,20 » Auszeichnung für 46000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^