Welcher Zoo in Deutschland gefällt euch am Besten?

vom 09.08.2020, 23:32 Uhr

Bisher war ich mit meiner Familie schon einigen Zoos in Wohnortnähe wie im Zoo Hellabrunn in München, im Zoo in Augsburg und Nürnberg aber auch schon in Berlin oder Stuttgart.

Am Schönsten fanden wir bisher den Tiergarten in Nürnberg. Er ist nicht so weitläufig, die Tiere sind scheinen gut gepflegt, sie sind gut zu sehen und zu beobachten, haben aber auch ihre notwendigen Rückzugsorte. Auch die Vielfalt der Tiere steht in einem guten Verhältnis zum Eintrittspreis. Die Anlage ist generell gut gepflegt, es gibt genug schattige Plätze und es ist alles sehr familienfreundlich. Lediglich über die Haltung von Delphinen könnte man sich natürlich streiten.

Welcher Zoo in Deutschland gefällt euch besonders gut? Was findet ihr an diesem Zoo besonders schön?

» EngelmitHerz » Beiträge: 3073 » Talkpoints: 64,34 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich war auch schon in einigen Zoos in Deutschland, aber jetzt den Besten daraus zu benennen, das könnte ich gar nicht. Mir gefiel bisher jeder Zoo und ich habe keinen in Erinnerung wo ich gesagt hätte, da gehe ich nie wieder hin. In besonderer Erinnerung habe ich die Zoos von Leipzig und Berlin, aber diese wohl eher wegen der großzügig gestalteten Anlagen.

Benutzeravatar

» diskutant » Beiträge: 233 » Talkpoints: 50,98 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich war in vielen Zoos, unter anderem in Erfurt, Leipzig und Berlin. Allerdings hatte ich nie das Gefühl einen besonders gut zu finden. Ich hatte immer das Gefühl, dass die Tiere doch sehr beengt leben und wenig zu tun haben. Das tut mir jetzt für die Zooliebhaber leid, aber man kann sich das doch wirklich nicht so schön reden. Berlin ist halt sehr groß und man kann viel sehen, aber ob er deswegen der beste Zoo ist? Für mich gibt es den nicht. Mittlerweile gehe ich auch nicht mehr in Zoos.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 46693 » Talkpoints: 11,45 » Auszeichnung für 46000 Beiträge



Ich gehe nicht allzu häufig in Zoos, daher habe ich keine ausgeprägte Meinung dazu. Der Tierpark in München Hellabrunn ist ganz okay, aber auch die beiden Berliner Zoos fand ich ganz schön. Wobei mir der Ostberliner Tierpark fast besser gefallen hat, als der Westberliner Zoologische Garten.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 3777 » Talkpoints: 688,27 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich war bereits in einigen Zoos, sowohl in Deutschland als auch in anderen Ländern und ich muss gestehen, dass ich dir keinen Zoo benennen könnte, der mir am Besten gefallen hat. Alle Zoos hatten ihre Vor- und Nachteile und es gab immer mal Gehege, die entweder zu klein oder zu groß für unterschiedliche Tierarten waren.

Die Wilhelma in Stuttgart ist echt schön und man kann dort gemütlich flanieren. Der Zoo in Saarbrücken ist klein, aber fein. Der Zoo in Neunkirchen ist auch okay, auch wenn ich hier am Meisten zu kritisieren hätte. Der Zoo in Kaiserslautern ist auch okay, auch wenn er bei mir die untere Riege belegt. Der Zoo in Hannover gefällt mir auch recht gut, Hagenbecks Tierpark gefiel mir an sich bisher am Besten.

Der Zoologische Garten Berlin hat auch seine schönen Seiten, ihn machte der Panda Garten schon irgendwie besonders. Was man sich vielleicht nicht entgehen lassen sollte, wenn man mal im hohen Norden unterwegs ist, ist die Seehundstation Friedrichskoog. Ist zwar kein Zoo an sich und ist auch relativ klein, aber ist mir am meisten im Gedächtnis geblieben.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 12098 » Talkpoints: 39,16 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


Der Dresdner Zoo ist einer meiner Lieblingszoos, weil er eine große Vielfalt an Tieren aus aller Welt beherbergt. Der Zoo ist auch gut gepflegt und das Personal ist sehr gut informiert über die Tiere und ihre Lebensräume. Ich besuche immer wieder gerne den Dresdner Zoo. 8)

» Tim3421 » Beiträge: 2 » Talkpoints: 0,20 »


Das ist wirklich schwierig. Wie hier schon mehrfach gesagt wurde, hat eben jeder Zoo seine Vor- und Nachteile. Und man muss so einiges berücksichtigen. In erster Linie natürlich für die Tiere großzügige Anlagen. Wobei ich es da schwierig finde, weil ich manchmal ganz andere Vorstellung davon habe, wie ein Tier untergebracht sein müsste und die echten Bedingungen, die für ein Tier gut wären, davon etwas abweichen. Nur weil ich ein Gehege zu kleine oder zu öde finde, kann es völlig ausreichend für die Tiere sein.

Persönlich finde ich Leipzig eine sehr schöne Anlage, aber der ist eben auch nicht so weit weg von mir. Da kann ich gut mal für einen Tagesausflug hinfahren. Dafür muss ich aber eben auch einen entsprechenden Eintritt bezahlen. In meinem Wohnort haben wir einen ganz vernünftigen Zoo, natürlich nicht so modern und nicht so groß, aber dafür können da zum Beispiel Kinder kostenlos hinein. Auch das bringt dann wieder Pluspunkte, wenn man da weiß, man kann da auch mal ganz günstig für ein bis zwei Stunden verweilen.

Sehr schön fand ich auch den Zoo in Hannover. Und dann gibt es natürlich auch Wildparks Ich weiß jetzt nicht ob man die hier mit einreihen kann. Aber so finde ich den Wildpark in Güstrow ganz schön. Da kann man direkt über den Wölfen auf Stegen laufen. Das finde ich wahnsinnig spannend. Die haben da eine große Anlage und trotzdem ist man ganz dicht dran.

» Klehmchen » Beiträge: 5413 » Talkpoints: 981,87 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^