Welche Naturkosmetikmarken könnt ihr empfehlen?

vom 10.12.2020, 09:34 Uhr

Dank der Lockdowns dieses Jahr habe ich es nun endlich geschafft all meine Kosmetika aufzubrauchen. All die gesammelten halbvollen Fläschchen sind nun endlich leer und ich habe Platz für Neues. Mit dem nächsten Jahr möchte ich jetzt endgültig auf rein natürliche Produkte umsteigen. Ich möchte meine Haut und meinen Körper einfach nicht mehr mit chemischen Mitteln belasten. Auch Nachhaltigkeit der Firma wäre mir wichtig, wobei ich denke, dass sich die meisten Naturkosmetikfirmen darüber auch Gedanken machen, aber je nachhaltiger, desto besser finde ich. :)

Ist da ja genau die richtige Zeit sich neue Produkte zu wünschen! Nur gibt es ja schon recht viele Marken, habe ich das Gefühl, ich kann mich einfach nicht entscheiden :( und hoffe nun hier ein paar Erfahrungswerte zu bekommen, ich möchte nicht alle erst durchprobieren. Welche Naturkosmetika nutzt ihr denn so? Was gefällt euch besonders gut? Und womit habt ihr schon gute Erfahrungen gemacht? Danke für eure Hilfe!

» NussBaum » Beiträge: 29 » Talkpoints: 9,04 »



Ich würde an deiner Stelle mal bei Stiftung Warentest oder so schauen. Die machen da glaube ich immer mal Tests, auch mit Naturkosmetik. Da wird immer mal wieder herausgefunden, dass gewisse Naturkosmetikmarken doch nicht so empfehlenswert sind, weil da auch viele krebserregende Stoffe und so weiter drin sind. Ich würde mich daher über so ein Portal informieren. Was auch gut ist, ist die App Codecheck. Da kannst du dann den Scan Code einscannen und siehst die Inhaltsstoffe und ob es gut ist oder nicht. Dauert natürlich, aber ist effektiv. Ich schminke mich eher selten mal, deswegen kann ich dir nun keine gute Marke empfehlen.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 43635 » Talkpoints: 5,34 » Auszeichnung für 43000 Beiträge


Danke für den Tipp, eigentlich super einfach, aber habe ich trotzdem nie gemacht... Oh die App ist cool, da kann man die Produkte dann direkt im Store anschauen, das ist angenehm.

Ja, mir geht es weniger um Schminke sondern mehr um eine gute natürliche Hautpflege. Habe mich schon mal ein bisschen schlau gemacht und es gibt echt einige Marken, werde die mal genauer hinsichtlich deren Inhaltsstoffe prüfen und mich dann entscheiden, aber falls noch jemand mit Naturkosmetik Erfahrungen hat und eine etwas bestimmtes empfehlen kann, bin ich dankbar. :)

» NussBaum » Beiträge: 29 » Talkpoints: 9,04 »



Ich finde die Code Check App auch sehr toll, ich will unbedingt wissen, was ich für Inhaltsstoffe ich zu mir nehme oder auf die Haut auftrage. Mein Focus ist bei der Hautpflege zur Zeit stark auf das Thema vegan gerichtet. Weniger wegen des aktuellen Hypes, aber wenn es um meine Haut geht, da werde ich pingelig. Nichts schlimmer für mich, als die Vorstellung Schadstoffe wären drin.

Lange Rede kurzer Sinn: :D Ich habe mich für eine Pflegeserie für sensible Haut von Pure Skin Food entschieden und bin super zufrieden. Obwohl ich es erst seit wenigen Wochen verwende, fühlt sich meine Haut angenehm weich und gepflegt an. Schau dich mal auf deren Webseite um, da gibt es wirklich viel Info über die diversen Produkte. Ist vielleicht sogar ideal als last minute Idee zu den Festtagen.

Benutzeravatar

» Phynx » Beiträge: 15 » Talkpoints: 3,80 »



Also manchmal hole ich meine Naturkosmetik im Reformhaus. Ich habe aber auch schon Produkte von bspw. Satin Naturel probiert, mit denen ich sehr zufrieden war! Als nächstes steht auf meiner Liste, auch mal einiges selber herzustellen, das geht ja teilweise echt gut wie bspw. Seife.

Benutzeravatar

» letstalkaboutit » Beiträge: 16 » Talkpoints: 1,26 »


Phynx hat geschrieben: Ich habe mich für eine Pflegeserie für sensible Haut von Pure Skin Food entschieden und bin super zufrieden. Obwohl ich es erst seit wenigen Wochen verwende, fühlt sich meine Haut angenehm weich und gepflegt an. Schau dich mal auf deren Webseite um, da gibt es wirklich viel Info über die diversen Produkte. Ist vielleicht sogar ideal als last minute Idee zu den Festtagen.

Habe mir die Seite von Pure Skin Food einmal näher angeschaut (vor den Feiertagen ging es sich leider nicht mehr aus, aber dafür gebe ich auch gern mein eigenes Geld aus ;)). War recht überrascht zu sehen, dass die eigentlich nur Öle verwenden, liegt wahrscheinlich daran, dass man so wirklich alle schädlichen Füllstoffe oder Haltbarmacher rausbekommt oder? Wie tust du dir mit diesem Konzept von Toner + Öl? Wird die Haut da nicht fettig oder so? Und findest du, dass die Produkte gut riechen? (Da mache ich mir ein bisschen Sorgen bei rein natürlichen Inhaltsstoffen...). Danke jedenfalls für den Tipp, die Seite finde ich schonmal ziemlich schön gestaltet und informativ!

letstalkaboutit hat geschrieben:Also manchmal hole ich meine Naturkosmetik im Reformhaus. Ich habe aber auch schon Produkte von bspw. Satin Naturel probiert, mit denen ich sehr zufrieden war! Als nächstes steht auf meiner Liste, auch mal einiges selber herzustellen, das geht ja teilweise echt gut wie bspw. Seife.

Ja stimmt, da wollte ich auch noch hin, um mir da ein paar Produkte näher anzusehen, ging sich leider vor dem Lockdown auch nicht mehr aus...Aber danke für den Tipp. Ja stimmt, Selbermachen ist voll im Trend und würde ich auch gern probieren, traue mich da aber doch noch nicht so ganz daran. Zumindest über Gesichtspflege... Seife wäre aber einmal eine Idee zum Anfangen.

» NussBaum » Beiträge: 29 » Talkpoints: 9,04 »


Während des Lockdowns habe ich das Glück, die Duschgels der Marke Nature Box zu testen. Ich habe die Zusage für den Produkttest bekommen, was mich natürlich freut, damit auf andere Gedanken zu kommen.

Ich kann diese Marke nur empfehlen. Die Haarwäsche davon nutze ich schon länger. Von den Duschgels bin ich ebenso überzeugt. Sie sind sehr ergiebig und schäumen gut. Auch die Düfte haben mich begeistert.

» Sternchen* » Beiträge: 2796 » Talkpoints: 0,99 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Das finde ich eben so genial, dass nach der ersten Gesichtsreinigung mit Wasser und eventuell ein wenig Öl für die Reinigung das Pflegeöl super schnell einzieht, weil der Toner Spray die Poren dafür öffnet. Und ja, soweit ich das verstehe bei pure skin food, geht es den Herstellern darum, dass nichts drin ist, was einem schaden könnte, wie du sagst. Weshalb die Sachen nicht so lange wie üblich haltbar sind, aber ehrlich gesagt ich habe mein Set seit etwa drei Monaten und der Toner ist leer, muss ich nachbestellen.

Vom Geruch finde ich Spray und Öl sehr angenehm bei dem sensitive skin set, riecht nach Kamille was ich mag. Das Maskenpuder, womit man sich die Maske mit anrührt eher nicht so, aber ich werde es beim nächsten mal mit ein wenig Honig anrühren, mal sehen ob das was bringt. Oder ich gebe einen Tropfen Öl rein. Ehrlich gesagt muss ich mich überwinden Gesichtsmasken aufzupappen und zu warten bis das eingetrocknet ist. Beim ersten Versuch hatte ich aber danach eine super gut durchblutete Haut, muss mich eben selber überreden. :D

Benutzeravatar

» Phynx » Beiträge: 15 » Talkpoints: 3,80 »


Ich benutze sehr gerne Naturkosmetikprodukte und habe mich auch bereits schon durch einiges durchgetestet. Was ich dir davon empfehlen kann habe ich einmal aufgelistet:

- Santè
- Alverde
- Jungglück (startup Unternehmen, leider nur online erhältlich)
- i+m
- Lavera (ganz toll!)

Sante benutze ich vor allem unter der Dusche gerne, Alverde für die Gesichtspflege und Lavera für die Körperpflege. Meiner Meinung nach echt tolle Produkte!

» Susilein » Beiträge: 13 » Talkpoints: 1,51 »


Also einige Marken wurden bereits genannt, aber hier noch ein paar weitere Naturkosmetikmarken:

- share (nicht nur Kosmetik, sondern auch Lebensmitteln, Schreibwaren und Getränke)
- iplus (Deocreme)
- Jungglück (vor allem Gesichtspflege)
- micaraa
- Sante (Shampoo)
- pureskin food
- terra naturi
- acaraa

» jamay » Beiträge: 16 » Talkpoints: 2,62 »


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^